Verkehr

Unfallflucht: Autofahrer überlässt Verletzten sich selbst

Der verletzte Motorradfahrer kommt ins Krankenhaus.

Der verletzte Motorradfahrer kommt ins Krankenhaus.

Foto: Michael Kleinrensing

Ein Unfallflüchtiger hat sich nach einem Crash nicht um einen verunglückten Motorradfahrer gekümmert und den Verletzten sich selbst überlassen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kaan-Marienborn. Laut Polizeiangaben ereignete sich der Unfall am Mittwochnachmittag.

Gegen 16:10 Uhr fuhr ein 60- jähriger Motorradfahrer auf der Hauptstraße im Siegener Stadtteil Kaan-Marienborn in Richtung Siegen hinter einem weißen Auto, das nach ersten Erkenntnissen in Höhe des Einkaufszentrums Kaan-Marienborn ohne erkennbaren Grund bremste.

Motorradfahrer kommt ins Krankenhaus

Das veranlasste den nachfolgenden Zweiradfahrer stark abzubremsen, Er kam zu Fall. Der 60-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der vorausfahrende weiße Pkw flüchtete von der Unfallstelle ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Die Polizei nimmt unter 0271/7099-0 Hinweise entgegen.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben