Veranstaltungen

Unsere Ausflugstipps: Wohin am Wochenende im Siegerland?

Der Ikea-Parkplatz war 2018 äußerst gut besucht.

Der Ikea-Parkplatz war 2018 äußerst gut besucht.

Foto: Jakob Otto/Rolling Deep

Siegerland.   Viel los ab dem 14. Juni: Jubiläumsfeste in Oelgershausen und Wilnsdorf, Premiere bei der Freilichtbühne Freudenberg, das Siegener Tuningtreffen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dieses Wochenende, 14. bis 16. Juni, stehen im Siegerland gleich zwei Jubiläumsfeste an: Oelgershausen wurde vor 700 Jahren das erste Mal in einer Urkunde erwähnt. Die Gemeinde Wilnsdorf wurde zum 1. Januar 1969 aufgrund eines Landesgesetztes aus elf bis dahin selbstständigen Gemeinden gebildet und feiert ihr 50-Jähriges. Ein Überblick.


Oelgershausen: Vor 675 Jahren das erste Mal erwähnt

Drei Tage lang finden rund um das Bürgerhaus auf der Ochsenwiese die Feierlichkeiten in Oelgershausen statt. Los geht’s am Freitag, 14. Juni, um 18.30 Uhr mit der Festeeröffnung. Highlight am Samstag, 15. Juni, ist der Auftritt der Band „superLiquid“. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Am Sonntag, 16. Juni, findet um 10 Uhr das „Anböllern des Festtages“ statt. Um 13 Uhr startet der Familiennachmittag mit Tanzvorführungen, einer Zaubershow und vielem mehr. Mehr Infos gibt es auf der Homepage der Dorfgemeinschaft Oelgershausen 1982.

Wilnsdorf: 50 Jahre werden gefeiert

Wilnsdorf feiert ebenfalls drei Tage lang sein Jubiläum. Die „Wilnsdorfer Gala“ beginnt am Freitag, 14. Juni, um 19.30 Uhr in der Festhalle, Rathausstraße 9. Einlass ist ab 18.45 Uhr. Die Gäste erwarten ein Rückblick auf die Dorfgeschichte, Talkrunden sowie Beiträge und Musik vom Impro-Theater-Ensemble Frizzles. Der Arbeitskreis Wilnsdorfer Unternehmer (AWU) hat für Samstag, 15. Juni, einen Tag der Offenen Tür in diversen Unternehmen organisiert. Von 11 bis 17 Uhr fahren Shuttlebusse vom Bruno-Kleine-Gelände aus zu den Betrieben und zurück. Am Sonntag, 16. Juni, präsentieren sich Vereine, Ortsteile und Institutionen rund um den Marktplatz.

Freudenberg: Premiere von „Peterchens Mondfahrt“

Für Kinder gibt es das Theater „Peterchens Mondfahrt“ auf der Freilichtbühne in Freudenberg (Kuhlenbergstraße 26). Die Premiere ist am Samstag, 15. Juni, um 16 Uhr. Das Märchen stammt aus der Feder von Gerdt von Bassewitz und ist ein Klassiker. Die Freilichtbühne spielt eine Neuinterpretation der Geschichte.

Siegen: 7. Siegener Tuning-Treffen

Rolling Deep ist zum zweiten Mal Veranstalter des Siegener Tuningtreffens, insgesamt die siebte Ausgabe auf dem Ikea-Parkplatz am Siegener Heidenberg (Wallhausenstraße 60) – eines der größten Treffen Deutschlands. Hier können Tuner von 10 bis 18 Uhr ihre Fahrzeuge ausstellen, auch Motorräder, Laster und Oldtimer sind willkommen. Weil es ein Tag für die ganze Familie werden soll, gibt es jede Menge Programm wie Hüpfburg und Schminken.

Den Veranstaltern Tom Höfer und Marcel Groß liegt der gute Zweck sehr am Herzen, deswegen wird jeder Euro, der eingenommen wird, an die Aktion „Lichtblicke“ gespendet. Dafür kommt eigens die Schirmherrin Susanne Laschet, die Frau von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, nach Siegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben