E-Mobilität

Velocity Siegen: Mit geliehenem E-Bike geht’s jetzt auf Tour

| Lesedauer: 3 Minuten
Landrat Andreas Müller macht’s vor und nutzt das E-Bike von Velocity für eine Runde über den Scheinerplatz in Siegen.  

Landrat Andreas Müller macht’s vor und nutzt das E-Bike von Velocity für eine Runde über den Scheinerplatz in Siegen.  

Foto: Ina Carolin Pfau / WP

Siegen.  Das erste E-Bike-Verleihsystem startet im Siegerland: 18 Ladestationen gibt es nun in der Region. Der weitere Ausbau steht schon bevor.

Ein E-Bike kann sich längst nicht jeder leisten. Für die, die trotzdem gerne damit fahren möchten, gibt es jetzt eine bezahlbare Alternative: „Wir bieten das erste E-Bike-Verleihsystem im Siegerland an“, sagt Yara Stahlschmidt von Velocity Siegerland. 100 E-Bikes stehen an zunächst 18 Ladestationen in der Region zur Verfügung. Nun wurde die erste Station vor dem Kundenzentrum der Sparkasse Siegen in der Morleystraße eröffnet. Der Auftakt für das E-Bike-Verleihsystem im Siegerland ist damit nun auch offiziell erfolgt.

Velocity Siegerland: E-Bike-Verleih geht längst über Stadtgrenzen von Siegen hinaus

„Wir freuen uns, in unserer Heimat endlich ein nachhaltiges Mobilitätsangebot an den Start zu bringen“, so Geschäftsführerin Yara Stahlschmidt. Erst letztes Jahr habe sich Velocity Siegerland gegründet. „Wir vernetzten das Siegerland mit Stationen und Bikes.“ Die meisten Velocity-Stationen gibt es natürlich im Siegener Stadtgebiet, aber das Ganze beschränkt sich längst nicht mehr nur darauf.

+++ Lesen Sie auch: Siegen: Velocity schließt mit E-Bike-Sharing Marktlücke +++

Auch Kreuztal, Netphen und Neunkirchen können mit Velocity-Rädern erkundet werden. Bis Ende des Jahres sollen 34 Ladestationen im Siegerland aufgestellt werden, 16 weitere sind für das nächste Jahr vorgesehen.

In Gebieten, die noch nicht erschlossen wurden, wie zum Beispiel Hilchenbach, führt Velocity Gespräche, so Geschäftsführer Andreas Berkenkopf. „Es müssen Flächen für die Ladestationen gefunden werden“, erklärt er. Die nächsten Standorte, die an das Verleihsystem angeschlossen werden, sind der Kreuztaler Bahnhof und die Fritz-Erler-Siedlung. Auch Firmen sollen bald Kontingente für ihre Mitarbeiter kaufen können, berichtet Andreas Berkenkopf.

Velocity Siegerland: Die Resonanz ist super, Angebot bedient E-Bike-Trend

Elf Partnerunternehmen und -institutionen unterstützen Velocity Siegerland derzeit bei der Umsetzung ihrer Ziele. Der Siegener Stadtbaurat Henrik Schumann machte in seinem Grußwort darauf aufmerksam, dass das Siegerland und Fahrrad fahren lange nichts miteinander zu tun hatten. Nun sei mit den E-Bikes ein regelrechter Trend ausgebrochen, „über alle Altersklassen hinweg.“

Die Mobilität in der Stadt würde sich verändern. „Unser Ziel ist, im Stadtgebiet ein für unsere Topographie geeignetes Verkehrsmittel zu etablieren, das umweltfreundlich ist.“ Die Stadt Siegen unterstützt Velocity neben der Übernahme von Stationspatenschaften auch mit der Suche nach geeigneten Flächen, die Gemeinde Neunkirchen ist ebenfalls Partner des Projekts.

E-Bike leihen statt kaufen: Das sind die Vorteile des Angebots von Velocity Siegerland

Mit dem Angebot könne sich jede und jeder ein E-Bike leisten, so Henrik Schumann. „Und jeder kann dabei mithelfen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren.“ Gerade in der Stadt sei das Fahrrad das schnellste Verkehrsmittel, betonte Landrat Andreas Müller. Das E-Bike sei generell nicht nur in den Städten, sondern auch in den kleineren Gemeinden hervorragend für Touren geeignet. „Das Teilen macht hier Sinn.“ Gerade, weil man sich kein E-Bike anschaffen müsse und es eben auch nicht ungenutzt herumstehe.

+++ Lesen Sie auch: Velocity Siegerland: E-Bike fahren auch mit wenig Geld +++

Velocity habe ein „Puzzle-Stück hin zu emissionsfreien Mobilität“ geschaffen, sagte Burkhard Braach, Vorstandsmitglied der Sparkasse Siegen. „Auch wir als Uni haben uns wahnsinnig gerne beteiligt“, betonte Kanzler Ulf Richter. Die Uni-Standorte könnten nun mit den Velocity-Bikes untereinander angesteuert werden.

Mehr Infos zu den genauen Standorten gibt’s auf www.velocity-siegerland.de.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER