Meteorologie

Wetter in Siegen: Donnerstagmorgen kann es glatt werden

Schneefall kann es wieder glatt werden lassen auf den Straßen in Siegen-Wittgenstein. (Symbolbild)

Schneefall kann es wieder glatt werden lassen auf den Straßen in Siegen-Wittgenstein. (Symbolbild)

Foto: Jakob Studnar / FUNKE Foto Services

Siegen.  Spätestens im Berufsverkehr ist Vorsicht geboten, das Wetter kann wieder für widrige Straßenverhältnisse in Siegen-Wittgenstein sorgen.

Am Donnerstag, 26. Januar, kann es von Nordwesten her etwas Schnee oder Schneeregen geben, prognostiziert Carsten Beyer, Betreiber des regionalen Wetterdienstes Meteo Siegerland. Nicht zuletzt deshalb kann es im Berufsverkehr glatt auf den Straßen werden.

+++Täglich wissen, was in Siegen und dem Siegerland passiert: Hier kostenlos für den Newsletter anmelden!+++

Das bestätigt eine entsprechende Warnung de Deutschen Wetterdienstes, die vorerst bis Donnerstag 11 Uhr gilt. Mit jeden Kilometer Richtung Osten schwächt sich der Niederschlag ab. Die Höchsttemperaturen liegen bei minus 2 bis 3 Grad.

Siegener Experte: Erneut trübes Wetter wegen Hochnebels

Am Freitag, 27. Januar, sind viele Wolken zu erwarten, so Carsten Beyer weiter. Anfangs fallen örtlich noch letzte Schneeflocken, oft ist es aber auch trocken mit zögernden Auflockerungen. Die Höchsttemperaturen: minus 2 bis 4 Grad. Am Samstag, 28. Januar, bleibt es teilweise längere Zeit trüb wegen Hochnebels, regional ist aber auch Sonnenschein möglich bei Temperaturen von minus 2 bis 4 Grad.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland