Verkehr

Wilnsdorf: Ersthelfer betreuen Autofahrer (77) nach Unfall

Die Ursache des Unfalls in Wilnsdorf ist bislang unklar.

Die Ursache des Unfalls in Wilnsdorf ist bislang unklar.

Foto: Jürgen Schade

Wilnsdorf.  Ein 77-Jähriger verliert in Wilnsdorf die Kontrolle über seinen Wagen. Ersthelfer kümmern sich um den Mann, bis Rettungskräfte eintreffen.

Ein 77 Jahre alter Mann ist nach einem Unfall in Wilnsdorf mit Verletzungen in ein Siegener Krankenhaus eingeliefert worden.

Er war am Freitag, 20. November, mit seinem Kleinwagen auf der Landstraße 907 zwischen Rinsdorf und Wilnsdorf unterwegs, als er nach Polizeiangaben aus unerklärlichen Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Verletzter kommt in eine Siegener Klinik

Das Auto fuhr er eine mehrere Meter tiefe Böschung hinab, bevor es zwischen Gestrüpp zum Stillstand kam. Andere Autofahrer befreiten das Unfallopfer aus seinem Fahrzeug und betreuten ihn bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Nach medizinischer Versorgung wurde er in ein Siegener Krankenhaus eingeliefert.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook .

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben