Unfall

Wilnsdorf: Hirsch stirbt nach Kollision mit Auto

Der Wagen des 44-Jährigen wird total beschädigt.

Der Wagen des 44-Jährigen wird total beschädigt.

Foto: Polizei

Wilnsdorf.  Auf der B 54 bei Wilnsdorf sind am Morgen ein Hirsch und ein Auto zusammengestoßen. Das Tier überlebte den Unfall nicht.

Ein Autofahrer (44) war am Freitag, 25. September, mit seinem Wagen gegen 7 Uhr auf der B 54 bei Wilnsdorf unterwegs.

Auf Höhe des Wilnsdorfer Weihers in Richtung Kalteiche lief plötzlich ein Hirsch auf die Straße. Das Tier krachte in die Beifahrerseite des Autos.

Polizei Wilnsdorf: 30.000 Euro Sachschaden

Die Scheibe splitterte und auch das Armaturenbrett wurde beschädigt. Der total beschädigte Wagen und musste abgeschleppt werden. Die Polizei Wilnsdorf beziffert den Sachschaden auf etwa 30.000 Euro.

Das Tier überlebte den Unfall nicht.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben