Unglück

Zimmerbrand in Hilchenbach: Feuer in aktuell leerem Haus

Rund 40 Einsatzkräfte sind vor Ort.

Rund 40 Einsatzkräfte sind vor Ort.

Foto: Kai Osthoff

Hilchenbach.  Am Abend entdeckt ein Nachbar Feuerschein, nimmt Brandgeruch war und alarmiert die Feuerwehr. Seit einer Woche war wohl niemand mehr im Haus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Zimmerbrand in der Königsberger Straße rief am Sonntagabend gegen 19.19 Uhr rund 40 Einsatzkräfte aus Hilchenbach, Vormwald und Dahlbruch auf den Plan. Ein Nachbar hatte Brandrauch wahrgenommen und kurze Zeit später auch einen Feuerschein in dem leerstehenden Haus entdeckt.

Zur Zeit laufen Renovierungsarbeiten am Gebäude

Er wählte den Notruf und setzte somit Feuerwehr, Polizei und den Rettungsdienst in Bewegung. Unter Atemschutz gingen die Brandbekämpfer gegen die Flammen vor, die laut Aussage vor Ort höchstwahrscheinlich in der Küche im ersten Obergeschoss des Gebäudes entstanden sind.

Laut Aussage der Polizei und des Nachbarn wird das Haus aktuell renoviert. Seit über einer Woche sei aber niemand mehr im Haus gewesesen. Warum das Feuer ausgebrochen ist, das müssen nun Brandermittler der Kriminalpolizei rausfinden.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben