Wahl 2017

Memo mit den Bundestagskandidaten aus Siegen-Wittgenstein

Sie haben Chancen auf den Einzug in den Bundestag und treten auch in Herne direkt an: CDU, SPD, Linke, Grüne, FDP und AfD. Ebenfalls dabei: die MLPD.

Foto: Ohde/dpa

Sie haben Chancen auf den Einzug in den Bundestag und treten auch in Herne direkt an: CDU, SPD, Linke, Grüne, FDP und AfD. Ebenfalls dabei: die MLPD. Foto: Ohde/dpa

Siegen-Wittgenstein.   Neun Bundestagskandidaten buhlen um die Stimme von 212.599 Wahlberechtigten im Kreis Siegen-Wittgenstein. Ein Bilder-Memo zum Wahlkampf-Finale.

Wie gut kennen Sie die Bundestagskandidaten aus dem Wahlkreis Siegen-Wittgenstein? In einer Serie haben wir Ihnen die alten Polithasen und die Neulinge vorgestellt. Die Spitzenkandidaten Volkmar Klein (CDU) und Heiko Becker (SPD) haben wir mit 57 Fragen konfrontiert, den übrigen Anwärtern in einem speziellen Format auf den Zahn gefühlt.

Wer hat was gesagt?

Was ist bei Ihnen hängen geblieben aus den Interviews? Zum Countdown des Wahlkampfs haben wir aus jedem dieser Gespräche einen Satz herausgezogen für unser Wahl-Memory — Sie können sich jetzt den Spaß machen, den passenden Kopf zuzuordnen. Zu gewinnen gibt es nichts außer Erkenntnissen. Testen Sie hier Ihr Wissen:

Bundestagswahl-Kandidaten aus Siegen-Wittgenstein

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik