Unfall

Zwei Rollerfahrer werden bei Unfall in Hilchenbach verletzt

Auf der L728 in Allenbach ereignete sich am Samstagnachmittag ein Unfall. 

Auf der L728 in Allenbach ereignete sich am Samstagnachmittag ein Unfall. 

Foto: Kai Osthoff

Allenbach.  Drei Männer waren in Allenbach mit ihren Rollern unterwegs. Einer von ihnen war schon vorgefahren. Dann hörte er hinter sich einen Knall.

Ein 62-jähriger Fahrer eines Motorrollers ist am Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 728 in Allenbach leicht verletzt worden. Er war zusammen mit einem 79-Jährigen und einem 55-Jährigen auf einer Zweiräder-Tour. Alle drei beabsichtigen nach links auf die K 31 in Richtung Grund zu fahren. Der 79-jährige war mit seinem Roller schon abgebogen, als er nach eigener Aussage plötzlich einen lauten Knall hörte. Als er sich umdrehte und am Straßenrand anhielt, lagen seine beiden Bekannten auf der Landstraße.

+++Mehr Nachrichten aus Siegen und dem Siegerland finden Sie hier!+++

Wie die Polizei vor Ort erklärte, war der 62-jährige Fahrer mit seiner Maschine wohl zu dicht auf seinen Vordermann aufgefahren und hatte diesen berührt. Beide Roller kamen dabei zu Fall. Der Rettungsdienst, der mit zwei Rettungswagen angerückt war, kümmerte sich um die beiden Verunfallten. Während der 55-Jährige vor Ort behandelt wurde, wurde der 62-Jährige mit einem Rettungswagen in ein Siegener Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Hilchenbach war ebenfalls alarmiert worden und kümmerte sich um ausgelaufene Betriebsstoffe.

+++Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook!+++

+++Täglich wissen, was in Siegen und dem Siegerland passiert: Hier kostenlos für den Newsletter anmelden!+++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Siegen und Umland

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER