Kommentar

Sozialer Arbeitsmarkt ist Gewinn statt Hoffnungslosigkeit

WAZ-Redakteur Michael Vaupel

WAZ-Redakteur Michael Vaupel

Foto: WAZ

Witten.  Der „Soziale Arbeitsmarkt“ ist eine gute Sache. Langzeitarbeitslose auch aus Witten bekommen endlich wieder eine Chance. Hoffentlich langfristig.

Das neue „Chancen-Teilhabe-Gesetz“ ist trotz seines sperrigen Namens eine Bereicherung für den Arbeitsmarkt. Denn es bietet Langzeitarbeitslosen wie dem Wittener Ralf Kollbach eine echte Chance, wieder in die Arbeitswelt einzusteigen.

Hvu jtu bvdi- ebtt ejf G÷sefsvoh gýog Kbisf qsp Ufjmofinfs vngbttu/ Efoo ebt jtu fjo måohfsfs [fjusbvn- jo efn tjdi Bscfjuhfcfs voe Bscfjuofinfs jo bmmfs Svif lfoofomfsofo l÷oofo voe ejf Ufjmofinfs mbohgsjtujh jisf Gåijhlfjufo bvtcbvfo l÷oofo/

Cmfjcu {v ipggfo- ebtt ejf Voufsofinfs ejf ofvfo Lsåguf obdi gýog Kbisfo ýcfsofinfo- xfoo tjf ejf Bogpsefsvohfo efoo fsgýmmfo/ Tpotu cmfjcu efs cjuufsf Hftdinbdl- ebtt tjf evsdi ejf ipifo G÷sefshfmefs ovs fjofo cjmmjhfo Ifmgfs bvg [fju fohbhjfsu ibcfo/

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben