Sperrung

Autobahnanschluss Sprockhövel wird eine Woche voll gesperrt

Die Anschlussstelle Sprockhövel der A43 wird eine Woche gesperrt.

Die Anschlussstelle Sprockhövel der A43 wird eine Woche gesperrt.

Foto: Kerstin Kokoska / WAZ FotoPool

Sprockhövel.  Ab Montag, 14. Oktober, ist die Anschlussstelle der A43 bei Sprockhövel in Richtung Bochum voll gesperrt. Grund sind Bauarbeiten an der B234.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die A43-Anschlussstelle Sprockhövel in Fahrtrichtung Bochum wird ab kommenden Montag, 14. Oktober, für voraussichtlich eine Woche gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert, teilt der Landesbetrieb Straßen.NRW mit.

Grund für die Sperrung ist der Beginn der Sanierung der B234 durch die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen im Anschlussstellenbereich. Der Arbeitsbereich im Rahmen der Vollsperrung hat eine Baulänge von etwa 800 Metern.

Ampel regelt den Verkehr

Im Anschluss an die Vollsperrung werden die Arbeiten unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung im Bereich der B234 fortgesetzt. Die Deckensanierung wird von der Anschlussstelle in Richtung Haßlinghausen ebenfalls auf eine Länge von rund 800 Metern durchgeführt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben