Kriminalität

Sprockhövel: Falsche AVU-Mitarbeiter überlisten Seniorin

Zwei Betrüger überlisteten in Sprockhövel eine alte Dame.

Zwei Betrüger überlisteten in Sprockhövel eine alte Dame.

Foto: Thomas Gödde / FUNKE Foto Services

Sprockhövel  Eine alte Sprockhövelerin ist Opfer zweier Betrüger geworden, die an der Haustür vorgaben, von der AVU zu sein. Sie stahlen Bargeld und entkamen.

In der Schultenbuschstraße schellten am Mittwoch, gegen 14.30 Uhr, zwei Betrüger an der Haustür einer Seniorin und gaben sich als Mitarbeiter des Energieversorgers AVU aus. Unter dem Vorwand eines Wasserrohrbruchs erschlichen sie sich das Vertrauen der Dame und gelangten in die Wohnung.

Seniorin findet Schlafzimmer durchwühlt vor

Während sich einer der Täter mit der Dame in der Küche aufhielt, durchsuchte der Zweite die
Räume der Seniorin, anschließend verließen sie die Wohnung. Kurze Zeit später fiel der alten Frau das durchwühlte Schlafzimmer auf und sie informierte die Polizei. Als Beute erlangten die Betrüger 70 Euro Bargeld.

Betrüger hatten westeuropäisches Aussehen

Die falschen Mitarbeiter werden so beschrieben: etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 180 bis 185cm groß, westeuropäisches Aussehen, normale Statur, weder Bart- noch Brillenträger.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben