Stadtfeier

Sprockhövel rüstet sich für das Jubiläumsjahr

Sprockhövel ist eine Stadt mit Geschichte, die weit länger zurückreicht als 50 Jahre. Hier das Speicherbackhaus des Großen Siepen Herzkamp. Am vergangenen Sonntag war zu besichtigen im Rahmen des Tags des offenen Denkmals.

Sprockhövel ist eine Stadt mit Geschichte, die weit länger zurückreicht als 50 Jahre. Hier das Speicherbackhaus des Großen Siepen Herzkamp. Am vergangenen Sonntag war zu besichtigen im Rahmen des Tags des offenen Denkmals.

Foto: Biene Hagel / Biene Hagel / Funke Foto Services

Sprockhövel.  Nächstes Jahr feiert Sprockhövel 50-jähriges Bestehen. Bürger, Vereine und die Stadt haben bereits einen Großteil des Programms zusammengestellt.

Im kommenden Jahr wird Sprockhövel 50 Jahre alt. Die Stadt hat eine Koordinierungsstelle eingerichtet, Vereine und Bürger bringen Ideen für ein Jahr voller Feiern ein. Und es zeichnen sich jetzt bereis einige echte Höhepunkte ab.

Zentrale Feier an der IG-Metall-Bildungsstätte

So wie die Bürger von Sprockhövel naturgemäß unterschiedliche Vorstellungen davon haben, wie das 50-jährige Bestehen ihrer Heimatstadt gefeiert werden soll, so vielseitig sind auch die Vorschläge. In der vergangenen Woche wurde bereits der Jubiläums-Gin vorgestellt, den die Haßlinghauser Destillerie Habbel kreiert hat und der bereits jetzt im Hause Habbel und in der Coffee Factory von Lukas Kemna zu kaufen ist. Im Kulturausschuss am kommenden Montag wird der städtische Koordinator Oliver Tollnick den aktuellen Stand der Jubiläumsjahr-Vorbereitungen mitteilen. Das große Jubiläumsfest am 8. August 2020 wird demnach auf dem Gelände der IG-Metall-Bildungsstätte stattfinden. „Anfang September gab es dort eine Ortsbesichtigung mit Vertretern der Verwaltung, des Stadtmarketing, der IG Metall, der Feuerwehr und Polizei und des DRK“, berichtet Tollnick.

Gesucht wird noch Logo zum Motto

Viele Planungen sind jedoch noch nicht abgeschlossen, Verhandlungen etwa mit Künstlern laufen derzeit, andere sind bereits gebucht. Die Stadtverwaltung und das Stadtmarketing hatten im Vorfeld zu einer großen Mottosuche zum Stadtjubiläum aufgerufen. Das Gewinnermotto unter den 60 Einsendungen lautet „Sprockhövel, das grüne Herz am schönsten Fleck“; seit Mitte Juli nun sind die Bürger dazu aufgerufen, eine passende Idee für ein Logo zum genannten Motto einzureichen. Einsendeschluss hierfür ist der 13. September.

Schalke 04 kommt nach Sprockhövel

Sprockhövel, Stadt des Sports und der hochklassig spielenden Fußballvereine: Den ortsansässigen Vereinen ist es gelungen, die Traditionsmannschaft des FC Schalke 04 für das am 13. Juni 2020 stattfindende Fußballfest zu verpflichten. Neben anderen Spielen und Aktionen wird an diesem Tag eine Stadtauswahl gegen die Schalker spielen.

Kreis-Chorfest und Auftritte der Schittek-Chöre

Ein Schwerpunkt der Jubiläumsfeiern wird die Musik sein. Die örtlichen Chöre werden zusammen mit dem Stadtkulturring ein Kreis-Chorfest auf die Beine stellen. Geplant sind zwei Konzerte, am 6. Juni in der Glückauf-Halle und am 6. November in der evangelischen Kirche in Haßlinghausen. Auch Frauke Schittek und ihre Chöre sind im Jubiläumsjahr vertreten. „Wir bereiten zwei Konzerte vor: Am 20. Juni wird mein Kinder- und mein Jugendchor gemeinsam ein Kindermusical aufführen, einen Tag später ist es dann der Jugendchor Da Capo, der eine Kombination aus Gesang, Video und Theater aufführt“, sagt Frauke Schittek.

Festschrift ist bereits fertiggestellt

Und auch die Stadtarchivarin Karin Hockamp hat ihren Beitrag zum 50-jährigen Stadtjubiläum bereits vollendet: Die Festschrift soll zum Ende des Monats in Druck gehen. Eine komplette Vorstellung möchte Karin Hockamp noch nicht geben: „Die Schrift hat eine Chronik über 50 Jahre Stadtgeschichte in Stichworten sowie einen Abriss der Verwaltungsgeschichte“, erzählt sie. Zusätzlich hat die Stadt statistisches Material für die Sammlung aufbereitet, dazu Interviews mit Bürgern im Alter von 20 bis 90 Jahren. Vorgestellt wird das Werk aber erst beim Neujahrsempfang der Stadt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben