Mildtätigkeit

Weihnachtsessen für Bedürftige in Sprockhövel

In vielen Städten werden in der Vorweihnachtszeit so genannte Weihnachtsessen für Bedürftige veranstaltet.

Foto: Rainer Raffalski, Archiv

In vielen Städten werden in der Vorweihnachtszeit so genannte Weihnachtsessen für Bedürftige veranstaltet. Foto: Rainer Raffalski, Archiv

Sprockhövel.   Die Evangelische Kirchengemeinde Bredenscheid-Sprockhövel und anonyme Organisatoren der Tafel bieten in diesem Jahr wieder festliche Feiern an. Die Anmeldungen laufen.

Nachdem es 2016 nicht stattfinden konnte, soll es in diesem Jahr wieder ein Weihnachtsessen für Bedürftige geben – am Samstag, 2. Dezember, von 18 bis 21 Uhr in der Gaststätte „Am Zwiebelturm“ in Niedersprockhövel. Das Angebot richtet sich sowohl an Alleinstehende als auch an Familien und wird mit Hilfe von Spendern und Sponsoren aus Sprockhövel und Umgebung in die Tat umgesetzt. Anmeldungen sind ab sofort bis zum 24. November entweder bei der Hattinger Tafel oder direkt in der Gaststätte an der Hauptstraße 9 in Niedersprockhövel möglich. Man freue sich in diesem Jahr über eine sehr große Spendenbereitschaft, berichtet eine der Organisatorinnen, die namentlich nicht genannt werden möchte, im Gespräch mit unserer Zeitung. „Uns ist es wichtig, mit dieser Aktion ein Zeichen zu setzen und all denen zu helfen, die sich kein schönes Weihnachtsessen leisten können.

Da die Platzzahl begrenzt ist, bitte man um Voranmeldung. „Das erleichtert uns auch die Organisation.“ Mit an Bord sind Gastronomen, Unternehmer und Privatspender, die unter anderem für Essen und Getränke in vorweihnachtlichem Ambiente sorgen werden. Auch ein DJ konnte für die gute Sache gewonnen werden. Er sorgt für die passende musikalische Untermalung. Wer sich anmelden will, erreicht die Hattinger Tafel täglich von 9 bis 14 Uhr unter 02324/707792.

Pfarrer Funda kommt mit Gitarre

In Niedersprockhövel wird es in diesem Jahr ein weiteres Angebot für Menschen geben, die in der besinnlichen Zeit nicht allein sein und gerne an einem Essen in besonderem Rahmen teilnehmen möchten: Die Evangelische Kirchengemeinde Bredenscheid-Sprockhövel will am Montag, 11. Dezember, um 12 Uhr im Gemeindehaus am Perthesring 18 den Tisch adventlich decken. „Erst kürzlich haben wir in der Gemeinde beschlossen, wieder so eine Veranstaltung anzubieten“, sagt Pfarrer Martin Funda. „Die Gäste empfinden dabei immer große Freude.“ Er selbst werde dabei sein und mit seiner Gitarre Lieder zum Advent spielen. Wer Interesse habe, soll den Pfarrer bis spätestens 4. Dezember unter 02324/24921 anrufen und sich anmelden.

Nicht mehr dabei ist dagegen der Awo-Ortsverein Haßlinghausen, der über viele Jahre im Foyer der Sporthalle in Haßlinghausen an langen Tischreihen Weihnachtsessen für Menschen in Not angeboten haben. „Wir hatten aber zuletzt nicht mehr genug Geld, um diese wohltätigen Feiern zu finanzieren“, sagt die Vorsitzende Margrit Michler. Daher habe man sich leider aus dieser wichtigen Aufgabe verabschieden müssen.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik