WELTKINDERTAG

Wie die Stadt Sprockhövel den Weltkindertag feiert

Das 15. Fest zum Weltkindertag fand am 21.9.2019 an und in der Sporthalle Haßlinghausen an der Geschwister-Scholl-Straße in Sprockhövel statt. Foto: Manfred Sander / FUNKE Foto Services GmbH

Das 15. Fest zum Weltkindertag fand am 21.9.2019 an und in der Sporthalle Haßlinghausen an der Geschwister-Scholl-Straße in Sprockhövel statt. Foto: Manfred Sander / FUNKE Foto Services GmbH

Foto: Manfred Sander / FUNKE Foto Services GmbH / FUNKE Foto Services GmbH

Sprockhövel.  Beim Fest zum Weltkindertag in Haßlinghausen können Kids viele kostenlose Mitmachangebote ausprobieren. Nicht nur sie sind sind begeistert.

Lautes und ausgelassenes Kinderlachen war an diesem Tag in der Mehrzweckhalle an der Geschwister-Scholl-Straße in Haßlinghausen zu hören, als die Kleinen anlässlich des Weltkindertages, der auf die Rechte der Kinder in aller Welt aufmerksam machen soll, ein großes Fest feierten. Zum bereits 15. Mal.

Zahlreiche kostenlose Attraktionen

Etliche Kinder sind der Einladung des Stadtmarketing- und Verkehrsvereins Sprockhövel sowie des Fachbereich Jugend, Familie und Schule der Stadtverwaltung gefolgt, bei der auf sie einmal mehr zahlreiche kostenlose Attraktionen warten. Vor allem die Mitmachangebote haben es vielen jungen Besucher dabei angetan.Ob Bogenschießen oder Basteln mit der Kunst- und Kulturinitiative Sprockhövel: An diesem Tag können Kinder eigenständig entscheiden, was sie und wo sie sich ausprobieren wollen.

„Es ist toll zu sehen, dass die Stadt jedes Jahr aufs Neue zum Weltkindertag das Thema Kinderrechte erfolgreich aufgreift und umsetzt“, sagt Gerd Fischer, Vorstandsmitglied des Kinderschutzbundes.

Angebote reichen vom Basteln bis zum Entenfischen

Schon fast traditionell ist sein Verein auch in diesem Jahr wieder mit einem kostenfreien Smoothie-Angebot vor Ort vertreten. Derweil erklärt Gudrun Thiel von der Kunst- und Kulturinitiative Sprockhövel: „Wir basteln heute Glücksschweine mit den älteren, Pinguine mit den jüngeren Kinder.“

Dazu konnten die Kids mit Elektrospielzeugautos ihre Runden drehen, Entenfischen mit der Natur-Kita Schee. Und vieles andere mehr. Und während die Mädchen und Jungen erst dieses, dann jenes ausprobierten, nutzen manche Eltern das Fest, um sich miteinander auszutauschen.

Neben den Mitmachangeboten gibt auch übrigens auch ein buntes Bühnenprogramm. Kinder und Jugendliche des Tanzstudios „Let’s Dance“ präsentieren einige Tänze, Philipp Kersting stellt Nachwuchstalente aus dem Bereich der Pop-Musik vor, die Musikschule der Stadt Sprockhövel ist mit ihrer Ballettgruppe und ihrer Band vertreten.

Und der TV Hasslinghausen fordert die Besucher mit einer bunten Disco-Show zum Mittanzen vor der Bühne auf.

Hier zeigt sich die Dorfgemeinschaft

„Wir sind einfach nur begeistert“, sagt später Sandra Schmalenberg. Zum ersten Mal ist sie mit ihrem Kind bei diesem Fest dabei. „Wir sind schon Go-Cart gefahren, haben gebastelt“, verrät Schmalenberg. Und Cornelia Bludau, Leiterin des Kinder- und Jugendtreffs Holthausen, sagt: Diese Veranstaltung zum Weltkindertag sei „ein buntes Fest mit Beteiligung vieler Vereine und Institutionen. Hier zeigt sich die Dorfgemeinschaft“.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben