Feuerwehr vor Ort

Alarmanlage löst Nebel aus: Kein Brand in Hachen

Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Hachen.  Der am Freitagabend ausgelöste Brand-Alarm In Hachen stellte sich als Fehlalarm für die Feuerwehr heraus: Es brannte nichts.

Am vergangenen späten Freitagabend gegen 22.20 Uhr wurde der Feuerwehr eine unklare Rauchentwicklung in einem Tankstellengebäude an der Hachener Straße gemeldet. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass nichts brannte. Vielmehr war eine Alarmanlage ausgelöst worden, die ein Einbruch-Nebelsystem aktivierte. Dies ist einer Mitteilung der Feuerwehr Sundern auf deren Facebook-Seite zu entnehmen.

Nachdem das Tankstellengebäude von Polizei und Feuerwehr kontrolliert worden war, war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben