Politik

Alte Stadtwerke oder Gastwelten als Kulturort in Sundern

Das ehemalige Gastwelten-Gebäude an der Mescheder Straße in Sundern

Das ehemalige Gastwelten-Gebäude an der Mescheder Straße in Sundern

Foto: Ted Jones

Sundern.   Wo ist der neue Ort der Kultur in Sundern. Der Fachausschuss hat die Zahl der Objekte von fünf auf zwei verringert.

Wohin kommt der neue Ort für Kultur in Sundern? Der Ausschuss für Arbeit und Leben hat die Zahl der Möglichkeiten in der Sitzung am Donnerstag eingeschränkt. Die Verwaltung wird nun für die beiden Standort alte Stadtwerke am Schwemker Ring und die Immobilie neben dem Rathaus (Gastwelten) genauer untersuchen. „Die beiden Objekte haben sich in unserer Matrix jeweils in den Kategorien eigene Immobilie und Kaufobjekt durchgesetzt“, so Kulturbeauftragte Uta Koch. Sie riet den Politikern, sich von dem begriff Stadtgalerie zu lösen und nur noch Ort für Kultur zu sagen. Denn man plane dort, neue Formate, auch ein Café, Treffpunkte und verschiedene Werkräume, eventuell ein digitales Labor.

Es fehlen Zahlen

Für die CDU hatte Tim Hoffmann moniert, dass zu einer Entscheidung Zahlen fehlten: „Für uns ist entscheidend, was kostet das?“ Auch Werner Kaufmann (BfS) sah das so: „Derzeit haben wir einen gut n Zinssatz. Wir sollten jetzt eine langfristige perspektivische Investition machen und eine schnelle Entscheidung treffen.“ Die FDP sperrte sich: „Das ist ein Ungleichgewicht. Da soll sich erstmal ein Verein gründen und finden“, regte Dorothee Thiele an. Andere Vereine müssten ihre Immobilien auch allein stemmen, erinnerte sie.

Nun wieder Stadtgalerie

Während die Verwaltung nun Material zusammenträgt, auch über das ehemalige Gastwelten-Gebäude, das nun der Firma SKS gehört, einigte sich der Ausschuss in der Zwischenzeit, aber nicht länger als zwei Jahre, die Stadtgalerie weiter zu nutzen. Zuletzt hatte der Besitzer ein entsprechendes Angebot gemacht. Der Ausschuss nahm dieses an, die FDP stimmte dagegen.

Mehr zum Thema
https://www.wp.de/staedte/arnsberg/stadtwerke-ganz-oben-auf-der-liste-id215548407.html

https://www.wp.de/staedte/sundern/dicker-knoten-muss-durchschlagen-werden-id214703049.html

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben