Comedy

Amecke: Comedian Matze Knop live am Sorpesee

„Lachen, Bier und Fußball“ – das Motto kommt an: Das Publikum unter den Zelt am Sorpesee genießt den Abend mit Comedian Matze Knop in Sundern.  

„Lachen, Bier und Fußball“ – das Motto kommt an: Das Publikum unter den Zelt am Sorpesee genießt den Abend mit Comedian Matze Knop in Sundern.  

Foto: Jule Bücher

Amecke.  Mit Parodien und Stimmimitationen unterhält Comedian Matze Knop seine Zuschauer am Sorpesee.

„Lachen, Bier und Fußball“ war das Motto der Show von Matze Knop in Amecke. Bei sonnigem spätsommerlichen Wetter besuchten viele gut gelaunte Gäste die vom Air-Nah Café ausgerichtete Show.

Ganz getreu dem Motto wurden gleich am Sorpesee Tische und Bänke in Bierzeltatmosphäre, unter Beachtung der Hygienemaßnahmen, aufgestellt. Auf dem Gelände galt Maskenpflicht, am Platz durfte man diese später allerdings wieder abnehmen.

„Wir haben vor einigen Wochen schon einmal hier in Kooperation mit dem Air-Nah eine Show ausgerichtet. Die Stadt Sundern ist dabei sehr kooperativ, sodass wir von einer sicheren Veranstaltung sprechen können“, so Hilmar Schulz vom Unternehmen Klanghelden, Veranstalter der Show.

Wenig Resonanz am Samstag

Vorab wurden bereits etwas mehr als 150 Karten verkauft, womit die Veranstalter unter den aktuellen Umständen sehr zufrieden waren. Bereits ab dem späten Nachmittag wurde die Stimmung durch die Band „Andy Creek“ aus Plettenberg aufgeheizt. Die zwei Musiker spielten bereits vor der Show, wie auch in der Pause und nachher Stücke aus einem bunten Repertoire und überzeugten damit die Besucher. Das Publikum war mit dem Aufbau, der Bedienung und der Atmosphäre am See sehr zufrieden.

Um 19.30 Uhr war es dann soweit. Matze Knop betrat unter großem Applaus und viel Jubel die Bühne. In zwei Hälften à 45 Minuten zeigte er sein Best Of. Dies bestand aus Gesang, Parodien zu Fußball, der Politik sowie dem Coronavirus oder auch Stimmenimitation von bekannten Personen, wie Pep Guardiola.

Dabei wurde das Publikum mehrfach mit einbezogen, wie zum Beispiel bei einer kurzen Vorstellungsrunde einzelner Gäste. Manche von ihnen reisten von weit her, um die Show des geborenen Lippstädters einmal live mitzuerleben. Nach einer kurzen Pause ging es mit viel Lachen und guter Laune im Programm des 45-Jährigen weiter, bevor sich die Show nach etwa zwei Stunden dem Ende neigte.

„Hier am Sorpesee ist es immer wieder eine herzliche Atmosphäre. Die Gäste sind rührig und die Besitzer sowie die Bedienung im geben sich viel Mühe es allen Besuchern der Show Recht zu machen“, resümiert Schulz. Bei guter Stimmung, unter Beachtung der Hygienemaßnahmen, wurde anschließend noch bis spät in den Abend gefeiert.

„Kunst gegen Bares“ entfällt

Das geplante Bühnenkonzept „Kunst gegen Bares“, welches am Samstag stattfinden sollte, musste leider aufgrund mangelnder Voranmeldungen kurzfristig abgesagt werden. Es sei in der momentanen Situation nicht leicht, Veranstaltungen zu planen. Dies sei wohl auch der steigenden Infektionsrate der letzten Tage anzurechnen, so Frank Hettwer, Besitzer des Air-Nah Cafés.

Dennoch sei er froh, dass nun endlich wieder Veranstaltungen stattfinden dürfen und dass die Gäste so zahlreich zur Show von Matze Knop kamen. Ganz verzichten mussten die Besucher auch am Samstag nicht. Am Abend stellte die Band aus Plettenberg nochmals ihr Können unter Beweis und spielte einige Stücke.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben