Polizei

Randale vor Supermarkt

Arnsberg/Sundern.   Es war ein relativ ruhiges Wochenende. Nur am Freitagabend gab es einen größeren Einsatz der Polizei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein relativ ruhiges Wochenende wurde von einem Einsatz am Freitagabend eingeleitet: Gegen 20.25 Uhr kam es auf der Hachener Straße im Bereich eines Supermarktes zu einer Körperverletzung. Aus einer vermutlich sechsköpfigen Personengruppe heraus wurden zwei 23- und 31-jährige Männer aus Sundern angegriffen, berichtet die Polizei.

Ein Geschädigter wurde dabei leicht verletzt. Im Anschluss an die Tat wurden die Geschädigten aus der Gruppe heraus bedroht, bevor die Täter die Flucht ergriffen.

Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen im Einsatz. Einer der Schläger konnte kurze Zeit später ermittelt werden. Der restliche Teil der Gruppe ist bislang unbekannt. Es wurde ein Strafverfahren wegen Bedrohung und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiwache in Sundern unter 02933-90203511 in Verbindung zu setzen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik