Vereinswelt

Spende aus dem Wäldchen an Musikverein Sundern

Die IG Unterm Wäldchen übergab eine Spende an den Musikverein Sundern.

Die IG Unterm Wäldchen übergab eine Spende an den Musikverein Sundern.

Foto: Privat

Sundern.   Sie feiern erst, dann spenden sie, die Mitglieder der IG „Unterm Wäldchen“ in Sundern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Wäldchen „Unterm Knochen“ wird an Pfingsten wieder kräftig gefeiert. Auftakt für das Waldfest ist am Samstag, 19. Mai, um 19 Uhr. Die IF „Unterm Wäldchen“ lädt zu Livemusik mit der Band „JUMP“ ein. „Sie will es wieder richtig krachen lassen“, so Vorsitzender Martin Teipel im Vorfeld.

Weiter geht es dann am Pfingstsonntag, 20. Mai, um 11 Uhr mit dem vom Musikverein Sundern begleiteten Frühschoppen und dem anschließenden Familiennachmittag. Leckeres vom Grill, Kaffeestube mit selbst gebackenem Kuchenbuffet sowie heiße und kalte Getränke stehen für alle bereit.

Viel Spaß für die Kinder

Während die Erwachsenen in außergewöhnlichem Ambiente mitten in der Natur vom Alltag ausspannen können, sind die Kinder rundum beschäftigt: Schminken, Tischkicker, Fußball, Basteln, eine Tombola und die Wahl des Waldkönigs lassen bei den Kids keine Langeweile aufkommen.

Die Einnahmen werden wie immer gespendet. Der Erlös geht in diesem Jahr zugunsten der Jugendabteilung Tischtennis TuS Sundern.

Doch bevor die Auflage 2018 steigt, war noch eine Pflichtaufgabe zu erfüllen: Über einen Scheck von 300 Euro durfte sich der Musikverein Sundern freuen. Die Übergabe fand natürlich im Wäldchen statt und kommt der Jugendabteilung des Musikvereins Sundern zugute.

„Wir benötigen immer wieder neue Instrumente und Anderes für die Ausbildung der Jugendmusiker in unserem Verein“ freut sich das Team um Vorsitzende Jutta Mischkin. Dass das Geld gespendet werden konnte, liegt wieder am großen Erfolg des Waldfestes der IG Unterm Knochen. „An Pfingsten wird es hier wieder richtig bunt im Wäldchen“ erzählt der Vorsitzende Martin Teipel. Illuminationen werden die Bäume verzaubern und in einem besonderen Licht erscheinen lassen.

Tischtennisjugend profitiert

Wer an Pfingsten die Jugendabteilung des Tischtennisvereins Sundern unterstützen will und besonders viel Spaß haben möchte, ist ebenso herzlich eingeladen wie die Bewohner der umliegenden Siedlungen, vom Strickeshagen bis zum Franziskus. Natürlich finden auch alle anderen Sunderner hier beim Waldfest eine ganz besondere Atmosphäre, die ein jeder genießen kann.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik