Wirtschaft

Sundern: Seit 25 Jahren Treppenlifte made im Sauerland

Zum 25-jährigen Bestehen des Betriebs danken Oliver Kann, Oliver Heymer, Michael Heymer und Daniel Wünnenberg (von links) vor allem den 20 Mitarbeitern der Firma in Stemel.

Zum 25-jährigen Bestehen des Betriebs danken Oliver Kann, Oliver Heymer, Michael Heymer und Daniel Wünnenberg (von links) vor allem den 20 Mitarbeitern der Firma in Stemel.

Foto: Privat

Stemel.  Das Familienunternehmen Ango Rehatechnik aus Stemel plant einen Anbau und wirbt um zusätzliche Mitarbeiter.

Die Firma Ango Reha-Technik, ansässig in Stemel und bekannt in der Region für verschiedene Arten von Treppenliften, besteht seit einem Vierteljahrhundert.

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums sollte eigentlich eine große Feier mit Kunden und Geschäftspartnern und einem Tag der offenen Tür stattfinden, ähnlich wie bei der Einweihung des neuen Firmengebäudes in Stemel vor drei Jahren. Doch aufgrund der aktuellen Situation entschloss sich das Unternehmen, die Feierlichkeiten nur intern stattfinden zu lassen.

„So können wir den Fokus diesmal auf das Team legen und ihnen ein Stück ihrer geleisteten Arbeit zurückgeben“, so Oliver Heymer, Mitglied der Geschäftsführung von Ango Reha-Technik. Gemeinsam mit allen 20 Mitarbeitern feierte das Unternehmen mit einem Foodtruck und Burgern auf dem großen Platz vor der Firma. Im Anschluss wanderten sie zum Mosaik Outdoor-Zentrum zum Sorpesee, wo sie gemeinsam ein paar Teamübungen durchführten. Danach ließen sie den Abend im Sorpehaus gemütlich ausklingen.

Ausstellung vor Ort

Gut sichtbar von der Straße ist das Familienunternehmen in Stemel seit September 2016 mit seiner eigenen Treppenliftausstellung verankert und fühlt sich der Stadt sowie der Region verbunden. Die Geschichte des Unternehmens begann aber bereits am 25. August 1995, als es von Angel Gonzales gegründet wurde.

Heutiger Inhaber und Geschäftsführer Michael Heymer übernahm am 1. Januar 2000 das Geschäft. Ango Reha-Technik ist nach eigenen Angaben eines der führenden Unternehmen im Bereich barrierefreie Erschließung des privaten oder öffentlichen Bereiches in Nordrhein-Westfalen.

Mit den Partnerunternehmen der Liftunion komme Ango Reha-Technik deutschlandweit unter die Top 5 Unternehmen in diesem Bereich. Mit heute etwas über 20 Mitarbeitern ist es besonders auch vor Ort in der Region zu dem Ansprechpartner für Treppenlifte geworden.

„In der Zukunft möchten wir natürlich stets weiterwachsen und am Markt noch stärker wahrgenommen werden. Wir planen eine Betriebserweiterung mit einer weiteren Halle hier vor Ort und freuen uns immer über neue Mitarbeiter, die uns bei unseren Zielen unterstützen möchten“ so Geschäftsführer Michael Heymer. „Was viele nicht wissen: Wir haben unsere eigene Treppenliftausstellung hier vor Ort, die vor Einbau ins eigene Heim nach Belieben ausprobiert und getestet werden können.“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben