Weihnachtskonzert

Sunderner fragen sich:Gab es eigentlich Räuber in Bethlehem?

Die Sänger des Chores „The Singing Jokers“ fiebern dem Auftritt entgegen.

Die Sänger des Chores „The Singing Jokers“ fiebern dem Auftritt entgegen.

Foto: Privat

Sundern.   Musical im Weihnachtskonzert des Städtischen Gymnasiums beantwortet viele Fragen. Das Programm findet in der St. Johannes Kirche statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Funkelnde und strahlende Kinderaugen, Mitglieder der „Singing Jokers“, die in ihr Schaf- oder Engelkostüm schlüpfen und sich einsingen… „Erinnern Sie sich noch an vergangenes Jahr, als Sie vielleicht Gast im Weihnachtskonzert des Städtischen Gymnasiums Sundern waren?“, fragen die Schülerinnen und Schüler.

Und schon ist ein Jahr vorüber, und wieder fiebern alle Beteiligten voller Freude diesem erneuten Großereignis entgegen. Das mittlerweile traditionelle Weihnachtskonzert findet immer am Mittwoch vor den Feiertagen in der Johanneskirche statt, dieses Jahr am 19. Dezember ab 18 Uhr.

Räubernest

Gab es Räuber in Bethlehem, als Jesus geboren wurde? Diese Frage beantworten die Sängerinnen und Sänger des Schulchores „The Singing Jokers“ unter der Leitung von Monika Albers in ihrem aktuellen Weihnachtsmusical „Das Räubernest von Bethlehem“, das im Weihnachtskonzert zur Aufführung kommt.

Schon vor den Herbstferien hat der Chor mit der Einstudierung dieses neuen Musicals begonnen. Fehlende Kostüme wurden von Müttern fleißig ergänzend genäht, und der Vater eines Chorkindes hat sogar für die kommende Aufführung einen großen Stall gebaut, dessen Wände von den Mitgliedern gemeinsam mit einer Kunstkollegin bemalt wurden.

Beeindruckende Solostimmen

Knapp 50 Kinder und Jugendliche der Jahrgangsstufen 5 bis 8 zählt der Chor aktuell, und jedes Mitglied übernimmt eine Rolle im Stück. Auch kann man sich wieder auf beeindruckende Solostimmen freuen. Ergänzt wird die weihnachtliche Stimmung durch ein spezielles Lichtambiente in der St.-Johannes-Kirche zu Sundern.

Natürlich tritt auch wieder der Lehrermännerchor auf, ebenso wie die Klassen der Jahrgangsstufen 5, und auch gemeinsame Weihnachtsstücke werden gesungen mit Begleitung von Orgel oder der Big-Band des Städtischen Gymnasiums. Das Konzert richtet sich ebenso an Erwachsene wie Kinder.

Eintritt ist frei

Der Eintritt ist frei, Spenden am Ausgang erwünscht. Von dem Erlös werden Instrumente repariert. Auch sammelt die Schule für ein neues Klavier, das dringend gebraucht wird.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben