Nachbarschaftshilfe

Sunderns Wehr in Eslohe

 In Büenfeld bei Wenholthausen half die Sunderner Feuerwehr aus.

Foto: Frank Selter

 In Büenfeld bei Wenholthausen half die Sunderner Feuerwehr aus. Foto: Frank Selter

Sundern/Eslohe.   Das ist nachbarschafsthilfe: Die Sundern tanklöschfahrzeige halfen jetzt eine Nacht bei einem Bauernhofbrand in Büenfeld bei Eslohe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nachbarschaftliche Hilfe leistete die Feuerwehr Sundern bei einem Großbrand im Esloher Ortsteil Büenfeld bei Wenholthausen: Dort war am Freitagabend auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ein Brand in einer Scheune ausgebrochen. Da sich die Wasserversorgung aufgrund der örtlichen Gegebenheiten sehr schwierig gestaltete, rückte der Löschzug Sundern mit dem Großtankwagen und einem Löschfahrzeug aus. Bis in die frühen Morgenstunden konnten so von den Sunderner Einsatzkräften allein rund 110 000 Liter Löschwasser im Pendelverkehr an die Einsatzstelle gefahren werden. Weiterhin wurden die Einsatzkräfte aus der Stadt Sundern noch bei der Brandbekämpfung unter Atemschutz eingesetzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik