Mobilität

Verkehrsunternehmen sehen Röhrtalbahn weit vorn

Die Röhrtalbahn wird derzeit in Sundern nur noch bei Sonderfahrten genutzt.

Die Röhrtalbahn wird derzeit in Sundern nur noch bei Sonderfahrten genutzt.

Foto: Feische

Sundern.   Eine neue Stellungnahme des Verbandes Deutscher Bahnunternehmen sieht die Röhrtalbahn weit vorn, vor allem da das Schienennetz noch gut ist.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Neuigkeiten über die Röhrtalbahn gibt es von Seiten des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV). In der Veröffentlichung, die 28 Seiten umfasst, geht der VDV unter dem Stichwort „Auf der Agenda: Reaktivierung“ auch auf Fehler der Vergangenheit ein: „Die Bundesregierung hat sich vorgenommen - so besagt der Koalitionsvertrag - bis 2030 doppelt so viele Bahnkundinnen und Bahnkunden zu gewinnen wie bisher und gleichzeitig mehr Güterverkehr auf die umweltfreundliche Schiene zu verlagern“, heißt es dazu.

Falsche Entscheidungen

Die Entscheidung zu Streckenstilllegungen seien in der Vergangenheit nicht immer am Gemeinwohl orientiert gewesen: „Sie entsprachen nicht dem öffentlichen Interesse“, heißt es zu den Fehlern.

Die Röhrtalbahn wird in den verschiedenen Auflistung in der Gruppe B geführt, der hohen Priorität. Bei der Zeitschiene kommt der VDV zu der Einschätzung, dass geringer Aufwand zu Realisierung notwendig sei.

Schnitt ins eigene Fleisch

Unsere Zeitung bat Sunderns Bürgermeister Ralph Brodel um eine Stellungnahme: „Nach langen und sehr intensiven Gesprächen auf allen Ebenen, wie Bundes- oder Landesverkehrsministerien, als auch im Austausch mit Mobilitätsexperten, bin ich vom Kritiker der Röhrtalbahn zum Befürworter geworden. Mit der im Bund eingeleiteten Verkehrswende zur Bahn hin, ist die Röhrtalbahn unser Anschluss in die Mobilitätszukunft. Wer diese Verbindung durchschneidet, schneidet sich in der Zukunft ins eigene Fleisch“, gab er gestern zu Protokoll.

https://www.wp.de/staedte/sundern/roehrtalbahn-ist-rettung-gegen-den-verkehrskollaps-id216154415.html

https://www.wp.de/staedte/sundern/finale-machbarkeitsstudie-zur-roehrtalbahn-id215368675.html

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben