Verkehr

Polizei erwischt 18-jährigen Velberter ohne Führerschein

Die Polizei erwischte den jungen Mann bei eine Verkehrskontrolle.

Die Polizei erwischte den jungen Mann bei eine Verkehrskontrolle.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Wülfrath/Velbert.  Der jungen Mann hatte sich das Auto von einem Verwandten „ausgeliehen“, der davon aber nichts wusste.

Die Polizei in Wülfrath hat am späten Dienstagabend (07. Juli) einen 18-jährigen Velberter erwischt, der ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Gegen 22.35 Uhr hielten die Beamten im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle den 18 Jahre alten Mann aus Velbert an, der die Kastanienallee in einem grauen VW Bora befuhr.

Bei der Aufnahme der Personalien stellte sich dann heraus, dass der 18-Jährige noch keinen Führerschein hat. Die Schlüssel für das Auto habe er sich von einem Familienmitglied genommen. Dieser wisse nichts davon. Auf den 18-Jährigen wartet nun ein Strafverfahren.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben