Koch-Shows

Sternekoch Stemberg hatte Spaß bei Show „Grill den Henssler“

Sternekoch Sascha hatte Spaß bei der letzten Sendung „Grill den Henssler.

Sternekoch Sascha hatte Spaß bei der letzten Sendung „Grill den Henssler.

Foto: Christof Köpsel / FUNKE Foto Services

Velbert.  Sternekoch Sascha Stemberg hatte Spaß bei der Vox-Sendung „Grill den Henssler“. Er half drei Promis im Duell gegen Koch-King Steffen Henssler..

Sternekoch Sascha Stemberg vom Gasthaus Stemberg an der Kuhlendahler Straße hatte viel Spaß bei der letzten Sendung des Sommer-Specials „Grill den Henssler“, das am Sonntagabend bei VOX übertragen wurde. Wie gewohnt mussten drei ambitionierte Promis Steffen Henssler im furiosen Koch-Battle bezwingen.

Preisgeld ist für guten Zweck

Die Anforderungen waren hoch: Impro-Gang, Vorspeise, Hauptspeise und Dessert – wer sich mit seinem Menü die meisten Punkte der Jury um den erfahrenen Sternekoch Christian Rach, den Experten in Sachen Gaumenfreuden Reiner Calmund und Feinschmeckerin Mirja Boes sichert, bekam ein Preisgeld für den guten Zweck. Dieses mal traten Ex-Politikerin Dagmar Wöhrl, Schauspieler Felix von Jascheroff und DJ Jan Ley traten gegen den Koch-King an, die letzen 90 Sekunden durfte ihnen Sascha Stemberg dabei mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Trio errang einen Sieg

Das Ergebnis: Das Trio errang einen Sieg und steckte im Wettstreit gegen Steffen Henssler zwei Niederlagen ein. Ein Ergebnis, das natürlich nicht bierernst zu nehmen ist. „Das ist eine nette Unterhaltung am Abend und ist immer ganz lustig. Aber in erster Linie bin ich hier für meine Gäste da“, sagt der sympathische Sternekoch Sascha Stemberg.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben