Sanierung

Straßen.NRW will Radweg in Velbert-Langenberg sanieren

Die Absperrung in Velbert-Langenberg: Straßen.NRW will noch in diesem Jahr mit der Sanierung beginnen, zuerst musste aber ein Gutachten eingeholt werden.

Die Absperrung in Velbert-Langenberg: Straßen.NRW will noch in diesem Jahr mit der Sanierung beginnen, zuerst musste aber ein Gutachten eingeholt werden.

Foto: Sascha Döring

Langenberg.  In Velbert-Langenberg will der Landesbetrieb Straßen.NRW einen Radweg sanieren. Die Absperrungen an der Bonsfelder Straße markieren den Abschnitt

Etwa 200 Meter Bürgersteig entlang der Bonsfelder Straße sind seit Wochen abgesperrt. Dahinter wuchert Grünzeug. „Nicht schön“, finden das einige Langenberger, zumal nicht ersichtlich sei, was dort überhaupt gemacht werden soll. Zuständig für den Abschnitt in Fahrtrichtung Nierenhof ist der Landesbetrieb Straßen.NRW. Gregor Hürter erläutert, was dort geplant ist: „Der Radweg ist auf diesem Stück in ganz schlechtem Zustand und teilweise abgesackt. Das soll instand gesetzt werden.“ Allerdings sei die Maßnahme etwas aufwendiger, denn hinter dem Radweg verläuft eine Entwässerung. „Und die ist auch marode“, erläutert Gregor Hürter. Daher habe man erst einmal ein Bodengutachten einholen und klären müssen, wie die Entwässerung zukünftig geschehen soll. Mit den eigentlichen Arbeiten soll aber in diesem Jahr noch begonnen werden, versichert Hürter.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben