16. Schlangenfest

Velberter Innenstadt proppenvoll beim 16. Schlangenfest

Jedes Jahr, möglichst nah am Weltkindertag, findet in der Velberter Innenstadt das Schlangenfest statt. Eine Attraktion ist dabei seit einigen Jahren der Airtrack der Velberter SG.

Jedes Jahr, möglichst nah am Weltkindertag, findet in der Velberter Innenstadt das Schlangenfest statt. Eine Attraktion ist dabei seit einigen Jahren der Airtrack der Velberter SG.

Foto: Uwe Möller

Velbert-Mitte.   Rund um den Weltkindertag findet in der Velberter Innenstadt das Schlangenfest statt. Auch bei der 16. Auflage ist die Innenstadt proppevoll.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Mashoonga!“, schreit der kleine Noel und stürzt sich mit seinem riesigen Schaumstoffschwert auf seine Schwester. Die weicht ihm gekonnt aus und landet sogleich einen Treffer. Es steht eins zu eins. Der nächste Punkt wird das Spiel entscheiden. Dass sie ihren Kindern einmal entspannt dabei zusehen könne, wie sie mit Schwertern gegeneinander kämpfen, hätte Mama Sabrina nie gedacht. „Aber hierbei können sie sich einmal richtig austoben, ohne sich zu verletzen“, stellt Papa Christian zufrieden fest. Die Wülfrather Familie ist eine der ersten, die diese Attraktion der Stiftung Mary-Ward beim Schlangenfest ausprobieren darf.

Aufgeregte Musikschüler warten auf ihren Auftritt

Vor der Sparkasse sitzt derweil eine aufgeregte Schar junger Musiker. Die Instrumente auf dem Schoß, werfen die Velberter Musik- und Kunstschulschüler noch einen letzten Blick auf ihre Noten, während sie gespannt auf ihren Einsatz warten. Schon jetzt hat sich eine große Menschenmenge vor der Bühne versammelt, doch im Laufe des Tages sollen es noch viel mehr werden. Dann verstummt die Lautsprechermusik und das Jugendblasorchester eröffnet das 16. Schlangenfest zu Ehren der 90 Meter langen „Bunti“. Der erst vor wenigen Monaten gewählte Velberter Dezernent Jörg Ostermann darf einige Eröffnungsworte sprechen. „Als ich meinen Freunden erzählt habe, ich müsse zum Schlangenfest, erhielt ich die Antwort: Ist die giftig?“, erntet er einige Lacher.

Motto in diesem Jahr: „Kinderolympiade“

Doch neben der Schlange stehen auch die Kinder im Mittelpunkt, deshalb richtet sich alles nach dem Motto „Kinderolympiade“. Diesem Leitspruch folgt auch der Verein für Velberter Kinder, der schon Veranstaltungen wie den Kinderkarneval oder die Wunschbaumaktion gesponsert hat. Heute basteln Svenja und ihre Kollegen mit den Kindern Medaillen und Wurfbälle.

Das Fighter Team der Velberter Sportgemeinschaft verkauft Leckereien wie Kuchen und Waffeln am Stiel. Das ist nicht gerade Sportlernahrung, doch dafür haben sie ja um 13 Uhr ihre Taekwondo-Vorführung. Jessica und Yasmine machen fleißig Werbung für ihren Verein. Sie waren schon in den letzten Jahren mit beim Fest dabei und wissen, dass danach immer ein paar neue Mitglieder vorbeischauen. Wer aber die ersten Einblicke in die Welt des Kampfsports gar nicht abwarten kann, darf auf einer Kampfmatte schon ein wenig Erfahrungen sammeln.

In einer riesigen Kugel geht es ab aufs Wasser

Nach einer Partie Entenangeln am Stand des SKFM wendet sich Nele einem noch größeren Wasserbecken zu. Dort kann sie sich beim Aqua Zorbing in einer riesigen Kugel über das Wasser bewegen. Nur mit dem Stehen klappt es noch nicht ganz und wenn die kleine Schwester von außen auch noch schubst, muss man sich wohl auf das Krabbeln beschränken. „Das will ich im Garten haben“, verkündet sie ein wenig außer Atem, als sie wieder auf dem Trockenen steht. „Das ist endlich mal ein Wasserspaß, bei dem man nicht gleich nass wird“, zeigt sich ihre Mutter erleichtert. Auch wenn heute die Sonne rausschaut, spürt man doch schon die herbstliche Jahreszeit. Aber das Schlangenfest muss traditionell am Wochenende um den Weltkindertag herum stattfinden und der ist nun einmal im September.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben