Brand

Zigarette im Müll löste Balkonbrand in Velbert aus

Brandbekämpfung über die Drehleiter von der Rheinlandstraße aus.

Brandbekämpfung über die Drehleiter von der Rheinlandstraße aus.

Foto: Feuerwehr Velbert

Brandexperten der Mettmanner Kriminalpolizei haben den Brand in dem Mehrfamilienhaus auf der Friedrichstraße in Velbert untersucht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Balkonbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Friedrichstraße ist in der Nacht zu Sonntag offenbar durch Fahrlässigkeit entstanden.

Auf der Suche nach der Brandursache stellten Experten des Kommissariats 11 aus Mettmann fest, dass das Feuer seinen Ursprung an einem Mülleimer genommen hat. Darin war zuvor ungelöschte, noch heiße Zigarettenasche fahrlässig entsorgt worden. Den beim Brand entstandenen Sachschaden schätzen die Brandexperten auf mindestens 15.000 Euro. Personenschaden entstand nicht. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben