Kolpingsfamilie

1. Programm der neuen Kolpingsfamilie Warstein/Hirschberg

Warstein/Hirschberg.  Ihr erstes gemeinsames Halbjahresprogramm stellt die fusionierte Kolpingsfamilie Warstein/Hirschberg vor. Es bietet viele Höhepunkte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ihr erstes gemeinsames Halbjahresprogramm stellt die fusionierte Kolpingsfamilie Warstein/Hirschberg vor.

August

Noch heute können sich Mitglieder anmelden, die am Sonntag, 13. August, an der Tagesfahrt zum Freilichtmuseum Lindlar teilnehmen möchten. Mit Pkw geht es in das Rheinische Freilichtmuseum, das zwischen Olpe und Köln beheimatet ist. Nachmittags genießen die Teilnehmer eine „Belgische Kaffeetafel“. Die Anmeldungen nimmt Wilfried Enste, 02902/59086, entgegen.

Nachdem am Freitag, 25. August, mit der Wildparkrallye im Bilsteintal ein Ferienspaß ansteht, wird es am Donnerstag, 31. August, ernst, wenn die Kolpingsfamilie zur Podiumsdiskussion mit den Direktkandidaten des Wahlbezirks Soest zum Bundestag ins Forum des Gymnasiums Warstein einlädt.

September

Eine Familienwanderung durch den Hirschberger Wald zum Baum des Jahres, der Fichte, ist am Samstag, 10. September, geplant. Ein gemütlicher Ausklang an der Bermecke-Hütte rundet den informativen Nachmittag ab. Einer Radwallfahrt in Zusammenarbeit mit den kfd’n Hirschberg und Warstein durch den Pastoralen Raum Warstein findet am Samstag, 16. September, statt.

Im Rahmen der Fairen Woche verkauft die Kolpingsfamilie nach den Gottesdiensten am Samstag, 23. September, und Sonntag, 24. September, fair gehandelten Tatico-Kaffee in Warstein und Suttrop.

Oktober

Eine Herbstwanderung über den Naturweg „Kahle Pön“ zwischen dem Waldecker Upland und der Medebacher Bucht steht für Dienstag, 3. Oktober, auf dem Plan. Der Europapolitische Bildungstag des Kolping-Bezirksverbandes findet am Samstag, 14. Oktober, im Hotel Susato in Soest statt. Nachmittags wird die Wiesenkirche besichtigt. Anmeldungen bis zum 30. September bei Josef Pieper, 02902/57975.

Der Weltgebetstag des Kolpingwerkes findet am Dienstag, 17. Oktober, gemeinsam mit dem Kolping-Bezirksverband Rüthen-Warstein in der Alten Kirche statt. Anschließend ist ein Gesprächsabend zum Thema „Neue Bestattungsformen in der Stadt Warstein“ mit Markus Teutenberg geplant.

November

Die Altkleidersammlung in Warstein, Hirschberg und Suttrop findet am Samstag, 25. November, statt. Der Erlös der Aktion ist bestimmt für die Arbeit der Kolpingsfamilie Warstein/Hirschberg. Die Helfer treffen sich um 9 Uhr. Sammeltüten liegen am Wochenende vorher in den Kirchen, im Bürgercenter der Stadt Warstein und in verschiedenen Geschäften aus.

Dezember

Der Kolpinggedenktag am Sonntag, 10. Dezember, beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück im Gemeindezentrum St. Pankratius Warstein. Hierzu sind auch Familien mit Kindern eingeladen. Im Rahmen des Frühstücks finden auch die Neuaufnahmen und Jubilarehrungen statt. Der Kolpinggedenktag endet mit dem Hochamt um 11 Uhr. Es findet auch wieder die Schuh- und Brillen-Sammelaktion statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik