Polizei

17-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Lippstadt

Bei einem Unfall in Lippstadt ist ein 17 Jahre alter Kradfahrer gestorben.

Bei einem Unfall in Lippstadt ist ein 17 Jahre alter Kradfahrer gestorben.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Lippstadt.  Ein 17 Jahre alter Kradfahrer ist in Lippstadt von einem Kleintransporter erfasst worden. Er starb im Krankenhaus an seinen Verletzungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 17 Jahre alter Kradfahrer aus Lippstadt ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag ums Leben gekommen. Der Jugendliche wurde an der Straße Am Mondschein von einem Kleintransporter erfasst, wie die Kreispolizeibehörde Soest am Abend mitteilte.

Der Fahrer des Transporters, ein 29-jähriger Lippstädter, fuhr gegen 19.30 Uhr vom Parkplatz eines Verbrauchermarktes und übersah dabei den Kradfahrer, der in Richtung Rixbecker Straße unterwegs war. Der 17-Jährige wurde in ein Lippstädter Krankenhaus gebracht, wo er an seinen Verletzungen starb.

Ein Gutachter nahm an der Unfallstelle seine Arbeit auf. Die Ermittlungen führt das Lippstädter Verkehrskommissariat.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben