Polizei

Autofahrer kollidiert unter Drogeneinfluss mit Leitplanken

Die Polizei hielt den Autofahrer aus Bergheim auf der L 735 bei Hirschberg an und führte einen Drogentest durch.

Die Polizei hielt den Autofahrer aus Bergheim auf der L 735 bei Hirschberg an und führte einen Drogentest durch.

Foto: Andreas Bartel

Hirschberg.   Zwischen Niederbergheim und Hirschberg war ein Autofahrer unter Drogeneinfluss unterwegs. Trotz eindeutiger Beweise bestritt er die Vorwürfe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unter Drogeneinfluss ist ein 58 Jahre alter Mann aus Bergheim am Donnerstagabend Auto gefahren, als er in der Nähe von Hirschberg von der Polizei angehalten wurde. Wie die Beamten feststellten, war der Führerschein des Autofahrers bereits wegen früherer Vergehen von einem Gericht eingezogen worden.

Ein Zeuge meldete der Polizei den auffälligen Fahrer, der auf der L 856 von Niederbergheim aus kommend in Richtung Hirschberg unterwegs war. Er fahre in Schlangenlinien, verändere seine Geschwindigkeit ohne erkennbaren Grund und sei mit seinem roten Fahrzeug mit einer Leitplanke kollidiert.

Schrammen am Auto deuten auf Kollisionen hin

Auf der L 735 hielt die Polizei den Mann an und führte – mit positivem Ergebnis – einen Drogenvortest durch. An dem Auto fanden sie Schrammen, die auf Kollisionen mit Leitplanken hindeuteten. Dennoch bestritt der 58-Jährige die Tatvorwürfe. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, damit ihm eine Blutprobe entnommen werden konnte.

Um Beweise zu sichern, fuhren die Polizisten die L 735 und auch die L 856 ab. Dort stellten sie an mindestens zwei Stellen roten Lackanhaftungen an der Leitplanke fest.

Verfahren auch wegen Unfallflucht eingeleitet

Der Autofahrer wird sich nun, nicht nur wegen der Fahrt unter Einfluss von Drogen, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, sondern auch wegen Unfallflucht verantworten müssen.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Warstein und dem Umland.

Folgen Sie der Westfalenpost Warstein auch auf Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben