B 516

Baustelle am Kreisel: Straßen in Sichtigvor werden gesperrt

Für Bauarbeiten wird am Kreisverkehr in Sichtigvor ab Dienstag wieder eine Baustellenampel aufgebaut – wie hier bereits im vergangenen Jahr.

Für Bauarbeiten wird am Kreisverkehr in Sichtigvor ab Dienstag wieder eine Baustellenampel aufgebaut – wie hier bereits im vergangenen Jahr.

Foto: Sebastian Hahn

Sichtigvor.   Nach Ostern müssen sich Autofahrer im Möhnetal auf Behinderungen einstellen. Wegen Bauarbeiten an der B516 in Sichtigvor werden Straßen gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wegen Bauarbeiten wird in der Woche nach Ostern der Kreisverkehr an der B 516 (Möhnestraße) in Sichtigvor gesperrt. Die Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift von Straßen NRW mit Sitz in Meschede investiert 55.000 Euro, wie die Behörde jetzt mitteilte.

Unter anderem wird die Fahrbahnoberfläche des Kreisverkehrs sowie der angrenzenden Einmündungsbereiche der L 748 (Pater-Nikodemus-Straße) und der K 27 (Sankt-Georg-Straße) erneuert.

Baustellenampel regelt den Verkehr

Die voraussichtlich bis zum 27. April dauernden Arbeiten werden unter halbseitiger Sperrung der Möhnestraße ausgeführt. Dafür wird eine mobile Ampelanlage aufgebaut. Während der Bauarbeiten sind die Pater-Nikodemus-Straße und die Sankt-Georg-Straße im Zufahrtsbereich zum Kreisverkehr gesperrt.

Der Verkehr wird im Verlauf der Pater-Nikodemus-Straße über Waldhausen umgeleitet. Für die Sankt-Georg-Straße wird eine innerörtliche Umleitung über die Jahnstraße und den Westring eingerichtet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben