Bilsteintalverein

Bilsteintalverein erweitert sein Angebot in Warstein

Karsten Herting gibt bei der Bastelaktion Informationen zu Vögeln und bastelt gemeinsam mit den Kindern Nistkästen.

Karsten Herting gibt bei der Bastelaktion Informationen zu Vögeln und bastelt gemeinsam mit den Kindern Nistkästen.

Foto: Bilsteintal e.V.

Warstein.   Neues Angebot des Bilsteintalvereins startet am Osterwochenende in Warstein. Bastelaktion und Themenwanderungen sind geplant.

Am Osterwochenende startet der Bilsteintalverein ein neues Angebot: Mit Exkursionen, Themenwanderungen, Bastelaktionen und Vorträgen wird künftig das Angebot des Vereins zu bestimmten Terminen ergänzt. Dafür konnte Natur- und Landschaftsführer Karsten Herting für eine Kooperation gewonnen werden, teilte der Verein nun in einer Mitteilung mit.

Osterprogramm

Das neue Programm startet am Karfreitag, 30. März. „Es ist eine Bastelaktion mit Kindern geplant“, berichtet Karsten Herting. Gebastelt werden sollen Nistkästen – dazu gibt der erfahrene Naturpädagoge Hintergrundinformationen zu Vögeln und Bauarten.

„Es gibt bis zu 100 verschiedene Nistkästen für Vögel. Das ist ein spannendes Thema“, verspricht er. Von 11 bis 14 Uhr können Teilnehmer in den Räumlichkeiten der Waldwirtschaft basteln.

Sie können dabei wählen, ob sie mit den vorbereiteten Materialien Nistkästen oder Osterdekorationen herstellen möchten. Zudem stehen auch bereits fertige Nistkästen zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl für die Aktion ist begrenzt.

Ostersonntag und Ostermontag findet jeweils um 14 Uhr eine Themenwanderung „Der Wildpark und seine Bewohner“ statt. Geleitet wird sie von Försterin Jordis Schulte. Startpunkt ist die Waldwirtschaft, die Teilnahme ist kostenfrei.

Auch in Zukunft seien weitere Aktionen geplant, berichtet Karsten Herting. Was genau, das stehe allerdings noch nicht fest.

Folgen Sie der WESTFALENPOST Warstein auch auf Facebook.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Warstein und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben