Schulanmeldung

Das bieten Schulen in Warstein und Rüthen für Fünftklässler

Symbolbild in einer 6. Klasse einer Hauptschule. Durch den Lehrermangel der zur Zeit herscht, fällt an manchen Tagen Unterricht aus oder muss umgeschichtet werden. Hier eine Klasse am 24.08.2009 an einer Hauptschule, die bei der Abwesenheit eines Lehrers Hausaufgaben macht. Foto: Kurt Michelis

Symbolbild in einer 6. Klasse einer Hauptschule. Durch den Lehrermangel der zur Zeit herscht, fällt an manchen Tagen Unterricht aus oder muss umgeschichtet werden. Hier eine Klasse am 24.08.2009 an einer Hauptschule, die bei der Abwesenheit eines Lehrers Hausaufgaben macht. Foto: Kurt Michelis

Foto: MICHELIS, Kurt

Warstein/Rüthen.   Am Montag beginnen die Anmeldungen an den weiterführenden Schulen in Warstein und Rüthen. Die Besonderheiten der Schulen im Überblick.

Für viele Warsteiner und Rüthener Kinder steht im Sommer der nächste Schritt auf dem Stundenplan: Von der Grundschule geht es dann nämlich auf die weiterführende Schule.

Am Montag, 11. Februar, beginnen die Schulanmeldungen. Damit Eltern und Schüler die richtige Wahl für die geeignete Schule treffen können, ist es besonders wichtig, sich im Vorfeld gründlich zu informieren. Deshalb bieten wir einen Überblick über das Angebot der weiterführenden Schulen in Warstein und Rüthen.

Dabei haben die Schulen in Warstein und Rüthen die Möglichkeiten, sich und ihre Fördermöglichkeiten vorzustellen. Neben den Informationen, wann die Anmeldungen stattfinden, zeigen wir in unserem Überblick auch welche Angebote zur individuellen Förderung an den jeweiligen Schulen bestehen und ob und welche Möglichkeiten der Profilbildung der Schüler es gibt.

Die Schullandschaft ist in Warstein und Rüthen in Bewegung, gerade auch in den weiterführenden Schulen: Da sowohl die Maximilian-Kolbe-Verbundschule in Rüthen, als auch die Realschule und die Hauptschule in Warstein dieses Jahr auslaufen, tauchen sie in unserem Vergleich auch nicht auf.

Das bietet das Friedrich-Spee-Gymnasium Rüthen

Lippstädter Straße 8, 59602 Rüthen, Tel. 02952/1583, Fax: 02952/8025, leitung@fsg-ruethen.de, www.fsg-ruethen.de
Schulleiter: Heinfried Lichte
Schülerzahl/Lehrerzahl: 733/55,
7 Referendarinnen
Anmeldezeitraum: 11. bis 20. Februar, jeweils 8 bis 13 Uhr und 14 bis 16.30 Uhr sowie Samstag, 16. Februar, 9 bis 12 Uhr. Beratungsgespräche sind vorher möglich.
Inklusion: durchgängig gemeinsamer Unterricht.
Berufsorientierung: Berufswahl-Siegel NRW, Girls- und Boys-Day, Berufsfelderkundungstage in Jgst. 8 und 9, dreiwöchiges Betriebspraktikum, Besuch der Berufskollegtage, indiv. Beratung für die weitere Schullaufbahn, Studien- und Berufsinformationstag in den Jgst. Q1 und Q2, Berufsinformationsbüro BOB, „Abitur, was dann?“, Informationsabende für Eltern.
Sprachförderung: Lateinisch oder Französisch ab Klasse 7, Spanisch oder Französisch ab Klasse 9, Sprachzertifikatskurse CAE (Englisch) und DELF (Französisch), Schüleraustausch, Erasmus+, Lese- und Rechtschreibförderung.
Schulsozialarbeit: Vertrauenslehrer, Beratungslehrer, Schulsozialarbeiterin.
Schülermitwirkung: SV, Schülerrat, „Schüler helfen Schülern“, Konzertabende, Musicals, Theatergruppen, Chor- und Orchestertage, Medienscouts, Streitschlichter, Multiplikatorenausbildung, Pausensport.
Elternmitwirkung: intensive Zusammenarbeit und regelmäßiger Austausch, aktiver Förderverein.
Ganztag/Übermittagsbetreuung: freiwillige Hausaufgabenbetreuung, Mensa, Caféteria, Mediathek „Eselsohr“, Mittagspausensport.
Arbeitsgemeinschaften/Projekte: AGs und Projekte, DFB-Talentförderung, Erasmus+, Sporthelferausbildung, Schulsanitäter, Theater, Chor, Orchester, Wettbewerbe.
Schwerpunkte/Profile: musische, sprachliche und naturwissenschaftliche Bildung, individuelle Lernangebote/Projektlernen, digitale Bildung, Projekt Laborlernen.
Individuelle Förderung: Lernbüros, Lerninseln und Lernzeiten, indiv. Schullaufbahnberatung, Neigungsband in den Jgst. 5 und 6, Projektkurse in Sek. 1 und Sek. 2, Sozialkompetenztraining.

Das bietet das Europa-Gymnasium Warstein

Schorenweg 9, 59581 Warstein, Tel. 02902/8730, Fax: 02902/ 87325, E-Mail info@gymnasium-warstein.de, www.gymnaisum-warstein.de
Schulleiter: Bernd Belecke
Schülerzahl/Lehrerzahl: 620/56
Anmeldezeitraum: 11. bis 15. Februar, 8 bis 13 Uhr und 14.30 bis 17 Uhr; 16. Februar, 9 bis 12 Uhr.
Berufsorientierung: „Kein Abschluss ohne Anschluss“, Girls- und Boys-Day, StuBO-Angebot für die Oberstufe, Sprungbrett Abi, Bewerbungstraining, Hochschultag, enge Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur, Praktika. Sprachförderung: sprachsensibler Unterricht, Deutsch-AG Unterstufe, Bilinguales Angebot ab der Klasse 5, Latein oder Französisch ab Klasse 6, Französisch auch noch einmal anwählbar ab Klasse 8, Spanisch in der Oberstufe, Sprachzertifikate (DELF, CAE), Sprachreisen (Frankreich, Finnland, USA) Schulsozialarbeit: Beratungs- und Unterstützungsteam aus qualifizierten Lehrpersonen, Streitschlichter, Schulsozialarbeiterin.
Schülermitwirkung: Schülervertretung, Schulentwicklungsprojekte, „Schüler helfen Schülern“, Klassenpaten, Sporthelferausbildung, Schulsanitätsdienst, Medienscouts, Pausensport, Streitschlichter. Elternmitwirkung: intensive Zusammenarbeit, Förderverein.
Ganztag/Halbtag: Übermittagsbetreuung 13plus-Projekt (gemeinsames Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, Freizeitgestaltung).
Arbeitsgemeinschaften/Projekte: Bläserklassen, Schulband, Schulchor, Kunst-AG, Theater-AG, Wintersportwoche, DFB-Talentfördergruppe, Handball-, Turnen-, Handball-, Mädchenfußball-AG, Schach-AG, Mofaführerschein, Experimentelle Physik, Chemie-AG, Bastel-AG, Rechtschreib-AG, Holocaust-Gedenkstättenfahrten, BiLi-AG, Rechtskunde-AG.
Schwerpunkt/Profile: soziales Lernen, musisches Lernen, Europaschule, mint-freundliche Schule, Sport.
Individuelle Förderung: Soziales Kompetenztraining, Training eigenverantwortlichen Lernens, Social-Network-Training, Medienerziehung, Ergänzungsstunden, Lernbüro und Lerncoaching, Mädchenwelten - Jungenwelten.

Das bietet die Sekundarschule Warstein

Pietrapaola-Platz 4, 59581 Warstein, Tel. 02902/9791840, Fax: 02902/9791849, E-Mail sekwa@gmx.de, wordpress.sekundarschule-warstein.info
Schulleiter: Marcus Schiffer
Schülerzahl/Lehrerzahl: 512/40
Anmeldetermine: 11. bis 13. Februar, 8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, Samstag, 16. Februar, 8 bis 12 Uhr.
Inklusion: motiviertes Lernen und optimale Förderung, Verantwortungsbewusstsein, Kinder mit unterschiedlichen Voraussetzungen werden zusammen unterrichtet, Auszeichnung als „Schule ohne Rassismus“.
Berufsorientierung: Studien- u. Berufskoordination innerhalb der KAoA-Konzeption/Beratungslehrerkonzept Lernbereich „Arbeitslehre“, Lernbedarf wird ermittelt und angepasste Forder- und Förderkonzepte erstellt.
Sprachförderung: Deutsch als Zweitsprache, Erweiterungskurs Englisch, Französisch und Spanisch.
Schulsozialarbeit: Schulsozialarbeiter, Herr Droste, vor Ort im Schulzentrum, Infos zum Bildungs- und Teilhabepaket (BuT).
Schülermitwirkung: eigenes „Schülerparlament“/Schülervertretung Schulsanitätsdienst, Medienscouts, e-twinning, Tutorialredaktion. Elternmitwirkung: aktiver Förderverein.
Ganztag: eigene Mensa, montags, dienstags und donnerstags findet der Unterricht bis 15.15 Uhr statt. Mittwochs und freitags endet der Unterricht um 12.45 Uhr.
Arbeitsgemeinschaften/Projekte: Crowdfunding für einen pädagogisch wertvollen Schulhof (Förderverein), Streitschlichtung, Demokratieerziehung, Schülerzeitung, Erasmus+ Mobilitätsprojekt.
Schwerpunkte/Profile: zukunftsorientiertes pädagogisches Konzept, qualitativ hochwertige mediale Ausstattung, digitale Bildung 2.0 eigenverantwortliches Lernen, Begabtenförderung.
Individuelle Förderung: Ziel ist die individuelle Förderung, um der Vielfalt der Schüler gerecht zu werden, Schülerinnen und Schüler mit besonderen Begabungen werden begleitet durch Beratungsteams.

Das bietet die Sekundarschule Rüthen

Schlangenpfad 15, 59602 Rüthen, Tel. 02952/1683, Fax: 02952/89348, E-Mail info@sekundarschule-ruethen.de, www.sekundarschule-ruethen.de Schulleiterin: Brigitte Werner
Schülerzahl/Lehrerzahl: 255/23
Anmeldezeitraum: 14. bis 25. Februar, nur nach Terminvereinbarung unter 02952/1683 Inklusion: Gemeinsames Lernen von Schülern mit unterschiedlichen Voraussetzungen, demokratisches Miteinander im Klassenrat.
Berufsorientierung: Lernbereich Arbeitslehre-Wirtschaft, digitales Technikzentrum, intensive Vorbereitung auf das Berufsleben in Kooperation mit der Wirtschaft und Berufskollegs, Girls- und Boys-Day, Komm auf Tour, Kein Abschluss ohne Anschluss, Beratung durch die Agentur für Arbeit.
Sprachförderung: Englisch ab Kl. 5, Französisch ab Kl. 6/7, Spanisch ab Kl. 8, sprachsensibles Lernen (in jedem Fach), individuelle Arbeitszeiten statt Hausaufgaben, Lese- und Rechtschreibförderung.
Multiprofessionelles Team: Schulsozialpädagogin, Sonderpädagogin, Heilpädagoge, Erzieherin
Elternmitwirkung: Klassenpflegschaft, Schulpflegschaft, Schulkonferenz, Mensarat, Förderverein, Leitung von Projekten.
Ganztag: abwechslungsreiches Mittagessen am Montag, Mittwoch und Donnerstag – „Wir kochen selbst“.
Arbeitsgemeinschaften/Projekte: DFB-Talentförderung, Theater-Kids, Forscher-Kids, PC-Kids, Art-Kids, Kreativ-Kids, Play-Kids, Espana, Koch-Kids, Sport-Kids, Schülerbücherei, Schulband.
Schwerpunkte/Profile: Pädagogisches Konzept einer inklusiven Schule, Ausstattung aller Klassenräume mit digitalen Whiteboards, Tablets im Unterricht, integratives Lernen im Klassenverband, Wahlpflichtunterricht ab Klasse 7: Naturwissenschaften und Arbeitslehre, Grundbildung Informatik, Technik, Wirtschaft, Hauswirtschaft, Kooperation mit dem FSG.
Individuelle Förderung: individuelle Förderung im fachlichen und sozialen Bereich, Begabtenförderung, ab Kl. 7 Grund- und Erweiterungskurse in den Fächern Mathematik und Englisch, ab Kl. 9 in den Fächer Deutsch und Chemie.

Hier finden Sie weitere Nachrichten, Fotos und Videos aus Warstein und dem Umland.

Folgen Sie der Westfalenpost Warstein auch auf Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben