Bildung

Diese neuen Sprachkurse bietet die VHS Lippstadt an

Großes Angebot an Sprachkursen: Lava Alahmad (links) und Nataliya Reichert sorgen als Dozentinnen der VHS Lippstadt für die Umsetzung.

Großes Angebot an Sprachkursen: Lava Alahmad (links) und Nataliya Reichert sorgen als Dozentinnen der VHS Lippstadt für die Umsetzung.

Foto: VHS Lippstadt

Lippstadt.   Große Bandbreite an Fremdsprachenkursen ab September bei der VHS Lippstadt. Auch Sprachkurse mit berufsrelevanten Themen im Angebot.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„An der VHS Lippstadt, Anröchte, Erwitte, Rüthen und Warstein kann durch die Vielzahl an Fremdsprachenkursen international durchgestartet werden“, wirbt die Leiterin des Sachbereichs Fremdsprachen, Brigitte Eickhorn. Die VHS Lippstadt hat ab September eine große Bandbreite von Einstiegs- und fortgeschrittenen Kursen im Angebot .

Beispielsweise findet der Kompaktkurs „Business English (Stufe B1)“ an vier Freitagen ab 9. November, 17.30 Uhr mit berufsrelevanten Themen statt. Der zusätzliche Einsatz der Lernplattform Moodle ermöglicht es, die Kenntnisse zu Hause zu vertiefen. Kurzkurse wie „Fit for the Office“ am Samstag, 29. September, und „Telephoning“ am Samstag, 24. November, fokussieren praktische berufsbezogene Themen. Neu im Angebot sind auch thematisch andere Englischkurse wie „Historical Walk around the Möhne Dam“ am Samstag, 6. Oktober, und die „Britische Küche“ am Freitag, 5. Oktober.

Ebenso im Angebot ist „Spanisch für den Beruf“ ab Donnerstag, 27. September, für Einsteiger ohne Vorkenntnisse, denn viele Wirtschaftsunternehmen setzen Spanischkenntnisse voraus. Insbesondere im Spanischen sind sehr viele Sprachniveaus vertreten, vom Anfängerkurs (Stufe A1) bis zum Konversationskurs (Stufe C1).

Erste Kenntnisse in Chinesisch

Interessenten haben außerdem die Wahl zwischen Französisch- und Italienisch- Kursen unterschiedlicher Niveaus, von A1 bis B1. Darüber hinaus ist es in diesem Semester möglich, erste Worte und Sätze in folgenden Sprachen zu erlernen: Arabisch, Chinesisch, Niederländisch, Polnisch und Russisch.

„Sicher helfen erste Chinesischkenntnisse auf einer Reise oder auch bei der Begrüßung eines Geschäftspartners“, meint Sachbereichsleiterin Brigitte Eickhorn. Weitere Kurse wie der Arabisch-, Japanisch-, Niederländisch-, Polnischkurs und die beiden Schwedischkurse auf den Niveaus A1/A2 und B1 werden selbstverständlich fortgesetzt.

Im Bereich Deutsch wird zusätzlich zu den täglich – vormittags und nachmittags – laufenden BAMF-Integrationskursen eine Vielzahl von Deutschsprachkursen im Abendbereich angeboten: alltags- und berufsorientierte Deutschkurse der Sprachniveaustufen A1 bis C1, ein Konversationskurs auf Niveau A2/B1, ein Kurs speziell für Studenten auf Niveau B2/C1 und „Deutsch für die Pflege“ auf Niveau B1.

Offizielle Sprachprüfungen möglich

Zusätzlich zu den Sprachkursen wird die Möglichkeit geboten, offizielle Sprachprüfungen abzulegen, um so seine Kenntnisse bei Bildungseinrichtungen, Behörden oder dem Arbeitgeber belegen zu können.

Wiederholt wird die deutsche Gebärdensprache angeboten. Der Einführungskurs in Braille-Schrift für Sehende ist etwas ganz Besonderes. Funktionale Analphabeten sind im Kurs „Lesen und Schreiben“ willkommen.

Am Montag, 3. September, und Mittwoch, 5. September, findet jeweils von 17 bis 20 Uhr eine kostenfreie Sprachberatung in der VHS-Geschäftsstelle statt, in der die Möglichkeit besteht, sich über Lernniveau, Kursinhalte und Lehrbücher unverbindlich zu informieren.

Folgen Sie der Westfalenpost Warstein auch auf Facebook.

Hier finden Sie weitere Nachrichten, Fotos und Videos aus Warstein und dem Umland.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben