Kappensitzung

Einstimmiges Fazit in Hirschberg: Karneval war unglaublich

Peter II. und Carina I. Eickhoff regieren über Hirschberger Drachenfels. Ihre Inthronisation ist der Höhepunkt einer bunten Kappensitzung in Hirschberg.

Peter II. und Carina I. Eickhoff regieren über Hirschberger Drachenfels. Ihre Inthronisation ist der Höhepunkt einer bunten Kappensitzung in Hirschberg.

Foto: Elisa Sobkowiak

Hirschberg.  Die Gerüchteküche brodelte heißt: Seit der Kappensitzung in Hirschberg ist aber klar, wer nun am Drachenfelsen regiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Ich hab’ mitbekommen, wie sie bei Mestermanns ins Haus gegangen sind“, „Es ist bestimmt der aus der Bache, der bleibt auf Veranstaltungen immer am längsten“ – Unzählige Beispiele hatte Rainer Ifland am Sonntagabend dafür, wie sehr die Gerüchteküche um das neue Prinzenpaar in Hirschberg im Vorfeld der Kappensitzung brodelte.

„Als ob wir so unvorsichtig wären. Vergangenes Jahr habe ich mir sogar mein Gipsbein ausgezogen, als wir zur Besprechung zum neuen Prinzenpaar gegangen sind“, sagte der Präsident der Hirschberger Karnevalsgesellschaft – und provozierte damit eine noch erwartungsvollere Stimmung in der vollbesetzten, bunt kostümierten Schützenhalle.

Niemand aber sei darauf gekommen, dass das neue Regentenpaar des Drachenfelses vielleicht direkt neben dem Feiertreffpunkt der Karnevalisten wohnen könnte: Prinz Peter II., Hirschbergs DJ im Ruhestand, und Prinzessin Carina I., von der herrlichen Lippe wo die Schwäne brüten, wohnen mitsamt Hund Lucy direkt in der Schützenstraße. Und noch ein Grund mehr, dass die Hirschberger sie auf den Stühlen stehend und klatschend als ihr neues Prinzenpaar begrüßten, lieferte Ifland weniger später beim Empfang auf der Bühne: „Die beiden haben einen Pool hinter’m Haus, prädestiniert dafür, als KGH-Becken das neue Freibad von Hirschberg zu werden!“

Der 44-jährige Prinz ist seit 20 Jahren als Techniker bei Infineon beschäftigt und waschechter Hirschberger. Prinzessin Carina Eickhoff (42) kommt aus der „Karnevalsdiaspora“ an der Lippe und arbeitet als Teamleiterin bei Infineon. Und habe sich anfangs nichts weniger vorstellen können, als Prinzessin in Hirschberg zu werden: „In Hirschberg, da wollte ich nicht tot über’m Zaun hängen“, gab der KGH-Präsident ein vielsagendes Zitat der Prinzessin wieder. Mit dem Umzug nach Hirschberg, allerspätestens aber mit dem umfangreichen Programm am Sonntag zu Ehren des neuen Prinzenpaares dürfte sich die Meinung Eickhoffs geändert haben.

Denn die Aktiven der Karnevalsgesellschaft Hirschberg stellten gemeinsam mit den Vereinen der umliegenden Ortsteile ein facettenreiches Programm auf die Beine – seien es die Garden von Hirschberg, Niederbergheim und Belecke oder die Elferratsfrauen mit einem Sketch über ihre Vision vom Eiskanal an der Hirschberger Wand. Mit einem Überraschungsauftritt verabschiedete der Elferrat das scheidende Prinzenpaar Steffen und Charlotte Schaminet: In Form einer Wetten-Dass-Show mussten innerhalb von fünf Minuten zehn – dem Prinzen unbekannte – Narren zum Makkarena-Tanzen auf die Bühne geholt werden, fünf Kondome und fünf BHs von der Ex-Prinzessin im Publikum gesammelt werden.

Auswärtige Gäste sind ebenfalls aufgetreten

Auch auswärtige Gäste gestalteten das Programm mit: Schmitz Bakes alias Büttenredner und Zauberer Michael Backes präsentierte sich in seinem schicksten Pullunder in „der Trendfarbe des Sommers, zahnstein-weiß“. Mit den von ihm eingeforderten Reaktionen auf seine Tricks und Scherze prägte er die gesamte Sitzung, sollte das Publikum auf seine Erzählungen schließlich stets lauthals antworten: „Unglaublich!“. Ein Adjektiv, dass mit Fortschritt des Abends immer inbrünstiger ausgerufen wurde. Denn neben der Emma alias Büttenrednerin Sabine Hollefeld aus Emsdetten und den Motzkis gab es zahlreiche weitere Höhepunkte.

Mit Konfettikanonen und Wunderkerzen beschlossen die Hirschberger ihr Fazit über die Kappensitzung: Unglaublich.

Alles zum Warsteiner Karneval finden Sie hier.

Folgen Sie uns auch auf Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben