Stadtbild

Für freien Blick auf Alte Kirche müssten viele Bäume fallen

Nur nach Süden weithin sichtbar: Weitere Sichtachsen zur Alten Kirche, wie sie sich viele Warsteiner wünschen, dürften schwierig umzusetzen sein.

Foto: Hans Blossey

Nur nach Süden weithin sichtbar: Weitere Sichtachsen zur Alten Kirche, wie sie sich viele Warsteiner wünschen, dürften schwierig umzusetzen sein. Foto: Hans Blossey

Warstein.   Viele Warsteiner wünschen sich, dass die Alte Kirche künftig aus allen Richtungen sichtbar ist. Doch das ist gar nicht so einfach.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Aus der Innenstadt und vom Piusberg ist die Alte Kirche nicht zu übersehen, aus allen anderen Richtungen versperren allerdings Bäume die Sicht. Während des Ikek-Rundgangs kam die Idee auf, künftig mehr Sichtachsen zu schaffen. Auch der Stadtentwicklungsausschuss begrüßte Ende April diese Pläne. Doch der Bauausschuss könnte sie jetzt zunichte machen.

Von einem „ziemlich alten und recht wertvollen Baumbestand“ sprach der stellvertretende Betriebshofleiter Ingo Schaup am Dienstag in der Bauausschuss-Sitzung. Rund um die Alte Kirche stehen demnach 100 bis 180 Jahre alte Bäume, vor allem „große und gesunde Buchen“, aber auch Linden und – für eine solche Innenstadtlage äußerst seltene – Kiefern.

Entscheidung im Bauausschuss

Schaups Fazit: „Wenn man da Sichtachsen schaffen will, müssen einige Bäume ganz weg. Mit ein bisschen Zuschneiden ist es nicht getan.“ Die Betriebshofleitung erwartet umfangreiche Fällarbeiten. „Das wird also nicht ganz so einfach werden“, fasste Ausschussvorsitzender Erwin Koch (SPD) zusammen und stellte klar: „Wenn wir uns als Bauausschuss gegen Baumfällungen aussprechen, ist das, was der Stadtentwicklungsausschuss sagt, aufgehoben.“

Alle Beteiligten sollen nun an einen Tisch kommen, um über das weitere Vorgehen zu beraten, erklärte die zuständige Fachbereichsleiterin Sabine Leitner – und hofft auf „eine vernünftige Lösung für alle“.

Folgen Sie der WESTFALENPOST Warstein auch auf Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik