Pfadfinder

Jubiläum: 40 Jahre Abenteuer

Die Zeltlager-Fahrt gehört zu den jährlichen Pfadfinder-Highlights.

Foto: DPSG Stamm St. Petrus Warstein

Die Zeltlager-Fahrt gehört zu den jährlichen Pfadfinder-Highlights. Foto: DPSG Stamm St. Petrus Warstein

Warstein.   Die St. Petrus Pfadfinder aus Warstein machen seit 40 Jahren Abenteuer für Kinder und Jugendliche möglich. Das muss gefeiert werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Pfadfinderstamm St. Petrus Warstein feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum. 40 Jahre: Das sind 37 Sommerzeltlager, 50 Ausgaben der Stammeszeitung „Kompass“, 21 Mal Abholen des Friedenslichtes und unzählige erlebte Abenteuer!

Offizieller Gründungstermin des Pfadfinderstammes ist der 28. Februar 1978. Anlass war die Notwendigkeit verbandlicher Kinder- und Jugendarbeit in der damals rasch wachsenden Petrusgemeinde.

Das Paulushaus als Hauptquartier

Ein Quartier fand sich im Paulushaus, wo sich bis heute ihre Gruppenräume und das Materiallager befinden. Immer mehr Kinder und Jugendliche schlossen sich an, sodass es in den 90er-Jahren sogar zeitweise zu viele Teilnehmer und zu wenig Gruppenleiter gab.

So entwickelten sich die Pfadfinder in Warstein jedoch zu einer festen Größe in der katholischen Jugendarbeit, wurden Anlaufstelle für die Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen, wirkten auf Bezirks-, Diözesan- und Bundesebene mit und setzen sich ein für soziale Gerechtigkeit.

Nicht mehr wegzudenken

So ist der Stamm heute mit 31 Leitern und 181 Stammesmitgliedern einer der größten im DPSG-Bezirk Soest-Hamm und ist als Träger verbandlicher Jugendarbeit in der Stadt Warstein nicht mehr wegzudenken.

Der Pfadfinderstamm stellt jedes Jahr ein buntes Programm für seine Mitglieder auf die Beine und unterstützt diverse Aktivitäten im Stadtgebiet und im Pastoralverbund Warstein.

Jeder ist willkommen

Wichtig sind dabei der Zusammenhalt und das ausdauernde, ehrenamtliche Engagement aller Stammesmitglieder. Willkommen ist jeder, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft oder Religion.

Zum Dank für das Engagement laden die Pfadfinder in diesem Jahr zum Feiern ein. Die Feierlichkeiten beginnen am 28. Februar mit einer Jubiläumsleiterrunde, zu der alle aktiven Mitglieder der Leiterrunde in das Paulushaus eingeladen werden.

Alle weiteren Informationen sind auf der Website der Pfadfinder zu finden: www.dpsg-warstein.de

Folgen Sie der Westfalenpost Warstein auch auf Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik