Kriminalität

Jugendliche Diebe von Zigarettenautomaten gefasst

Vier Jugendliche wurden verhaftet.

Foto: Michael Kleinrensing

Vier Jugendliche wurden verhaftet.

Lippstadt.   Jugendliche werden Verdächtigt, Zigarettenautomaten gesprengt zu haben. Wie die Polizei ihnen auf die Schliche kam.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die mutmaßlichen Täter, die in der Nacht zu Montag in Lippstadt einen kompletten Zigarettenautomaten aus dem Boden gerissen und gestohlen hatten, sind gefasst. Laut Polizeiangaben handelt es sich bei den Verdächtigen um vier Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren aus dem Kreis Soest, darunter aus Lippstadt. Ihnen werden weitere, noch gravierendere Taten zur Last gelegt.

Traktoren in Waldliesborn geortet

Auf die Spur kamen die Ermittler den Jugendlichen nach mehreren Diebstählen hochwertiger Traktoren in den Kreisen Paderborn und Gütersloh. Zwei der Schlepper wurden später über GPS in Bad Waldliesborn geortet. Durch verdeckte Ermittlungen der Paderborner Polizei konnten erste Tatverdächtige identifiziert werden. In Zusammenarbeit mit der Soester Kripo ergaben sich Verdachtsmomente gegen einen 16-Jährigen und drei 17-Jährige.

In der Nacht zu Montag entdeckte ein Hundeführer der Polizei Soest eines der gestohlenen Fahrzeuge: Am Steuer saß ein 17-Jähriger aus Lippstadt. Er wurde vorläufig festgenommen und legte ein Geständnis ab. In der Folge wurden zwei mutmaßliche Komplizen ebenfalls vorläufig festgenommen. Bei Hausdurchsuchungen wurden weitere Beweise sichergestellt, darunter zum Diebstahl des Zigarettenautomaten.

Folgen Sie der Westfalenpost Warstein auch auf Facebook.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Warstein und dem Umland.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik