Polizei

Kradfahrer nach Auffahrunfall in Belecke schwer verletzt

01. Oktober 2017, Hagen. Feuerwehr Hagen Blaulicht Einsatz Feuerwehreinsatz Polizei. WP-Foto: Michael Kleinrensing

01. Oktober 2017, Hagen. Feuerwehr Hagen Blaulicht Einsatz Feuerwehreinsatz Polizei. WP-Foto: Michael Kleinrensing

Foto: Michael Kleinrensing

Belecke.   Bei einem Auffahrunfall in Belecke ist ein Kradfahrer aus Rüthen verletzt worden. Der 20-Jährige war für einen Moment nicht aufmerksam genug.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Durch einen Auffahrunfall ist ein Kradfahrer aus Rüthen am Mittwoch auf der B 55 in Belecke schwer verletzt worden. Der 20-Jährige fuhr mit seinem Motorrad auf das Auto einer 48 Jahre alten Frau aus Warstein auf.

Die Autofahrerin wollte nach Angaben der Kreispolizeibehörde Soest an der Lanfer in Richtung Lippstadt nach links zu einer Tankstelle abbiegen. Um den Gegenverkehr vorbeizulassen, hielt sie an. Dies bemerkte der hinter ihre fahrende Rüthener zu spät.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 8000 Euro. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben