Kinderkarneval

Lara Martsch und Felix Beckschäfer regieren Kinder in MüSiWa

Lara Martsch (links) und Felix Beckschäfer (rechts) regieren das Kindervolk in MüSiWa.

Foto: Elisa Sobkowiak

Lara Martsch (links) und Felix Beckschäfer (rechts) regieren das Kindervolk in MüSiWa. Foto: Elisa Sobkowiak

Sichtigvor.   Neues Kinderprinzenpaar proklamiert. Was das kleine Narrenvolk besonders am karnevalistischen Programm begeistert hat.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Mit Freude regieren wir euch in den nächsten Tagen und das ganz ohne zu klagen“ – ein Versprechen, dass das neue Kinderprinzenpaar der Karnevalsgesellschaft Mülheim, Sichtigvor und Waldhausen (MüSiWa) seinem Kindervolk am Sonntagnachmittag lauthals im Haus Teiplaß gab.

Offizielle Proklamation

Felix Beckschäfer (9) und Lara Martsch (10) wurden bei der Kindersitzung offiziell proklamiert, nachdem sie bereits an Weiberfastnacht durch das Zufallslos zu den Regenten der kleinen Narrenschar erkoren und mit der KG durch Schulen und Kindergärten gezogen waren.

Hinter der großen Tiki-Bar durften die beiden Schüler so neben dem großen Prinzenpaar, Alexander und Sabine aus dem Hause Happe, Platz nehmen und aus erster Reihe das bunte Programm verfolgen – passend zum diesjährigen Sessionsmotto „Aloha-Party auf Hawaii, ganz MüSiWa ist mit dabei“.

Piraten, Tiger und Prinzessinnen

„Die Älteste von dreien bin ich, mein Bruder und meine Schwester freuen sich für mich“, verkündete Prinzessin Lara, während Prinz Felix von seinem Fußballverein, dem SuS Sichtigvor, und Spaß in der Schule berichtet.

Richtig kennenlernen konnten die als Prinzessinnen, Tiger und Piraten verkleideten Kinder ihr Prinzenpaar dann erst recht beim gemeinsamen Feiern: Solomariechen Gina Frenz legte ihren letzten Auftritt hin, die Prinzen-, Damen- und Juniorengarde begeisterten jeweils mit Spagaten und Pyramiden in luftigen Höhen.

Zappeltiershow und Akrobatik

Sicherlich ein weiterer Höhepunkt für viele Kinder: Die Zappeltiershow aus Osnabrück. Gemeinsam suchte die Kinderschar es in der Halle, bis das grüne, runde Tier mit roten Haaren dann auf der Bühne Stimmung machte und die Kinder zum Singen und Tanzen einlud.

Carsten Risse aus Allagen verzauberte MüSiWas jüngste Narren anschließend mit Tricks aus seinem Zauberhut, ließ die Kinder hautnah an die Geheimnisse seiner Magie. Und mit den Schautänzen von allen Garden der KG MüSiWa wurde das Programm stimmungsvoll abgerundet.

Folgen Sie uns auch auf Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik