Montgolfiade

Das erwartet Besucher bei der Warsteiner Montgolfiade 2018

Minion Stuart startet auf der Montgolfiade

Minion Stuart feiert seine Premiere auf der Warsteiner Internationale Montgolfiade und startet mit zahlreichen anderen Sonderformen. Am Montagabend fällt ein Rekord.
Sebastian Hahn

Minion Stuart feiert seine Premiere auf der Warsteiner Internationale Montgolfiade und startet mit zahlreichen anderen Sonderformen. Am Montagabend fällt ein Rekord.

Beschreibung anzeigen

Warstein.   Die Montgolfiade 2018 in Warstein: Wann Ballone starten, Feuerwerke den Himmel erleuchten und Partys stattfinden. Hier gibt's das volle Programm.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wenn in einem Monat am Himmel über Warstein farbenfrohe Ballone in das Licht der Abendsonne fahren, bunte Feuerwerke die Nacht erhellen und eine Kirmes zahllose Menschen anlockt, dann kann das nur eines bedeuten: die Warsteiner internationale Montgolfiade geht in die 28. Runde.

Mit einem vollen Programm wollen die Veranstalter ab Freitag, 31. August, bis zum Samstag, 8. September, ihre Besucher begeistern.

Wann bei der Montgolfiade 2018 die Ballons starten

Farbenprächtige Ballonstarts gibt es jeden Tag, an den meisten Tagen auch zwei Mal. Der erste findet am Freitag, 31. August, nach der Eröffnung der Montgolfiade um 18 Uhr statt. Danach kann an jedem Tag ab 6.30 Uhr und ab 17.30 Uhr ein Ballonstart vom Gelände der Montgolfiade aus beobachtet werden. Zusätzlich findet am Mittwoch, 5. September, ein zusätzlicher Ballonstart ab 7 Uhr in Lippstadt/Paderborn statt. Die Ballonstarts finden nur statt, wenn das Wetter die erforderlichen Gegebenheiten bietet.

Night-Glow und Feuerwerk

Ein beliebtes Highlight der Montgolfiade: Das Ballonglühen, bei dem die Ballonhüllen zum Leuchten gebracht werden. Damit dies auch richtig wirken kann, findet es immer nach Einbruch der Dunkelheit ab 22 Uhr am Freitag, 31. August, Samstag, 1. September, Mittwoch, 5. September, Freitag, 7. September, und Samstag, 8. September, statt. Musik untermalt das eindrucksvolle Geschehen.

Ähnlich farbenfroh wie die Ballonstarts sind die Feuerwerke, die an mehreren Tagen stattfinden werden. In diesem Jahr wird es drei geben, die jeweils nach dem Night-Glow den Himmel über Warstein erleuchten werden. Bewundern kann man die Feuerwerke jeweils am Freitag, 31. August, am Samstag, 1. September, und am Freitag, 7. September. Das große Abschlussfeuerwerk am Samstag, 8. September, setzt den Schlusspunkt unter die diesjährige Montgolfiade.

Die Partys auf der Montgolfiade

Gefeiert wird selbstverständlich auch auf der Montgolfiade. Auftakt ist die „After Ballooning Party“ im Festzelt mit Live-Band „Mr. Jam“ ab 19.30 Uhr am Freitag, 31. August. Am darauffolgenden Tag findet diese Party erneut und zur selben Uhrzeit statt, diesmal mit der Live-Band „Planless“.

Am Sonntag, 2. September, Montag, 3. September, Dienstag, 4. September und Mittwoch, 5. September findet die Party ebenfalls um 19.30 jeweils mit DJ statt. Am Donnerstag, 6. September, spielt bei der „After Work Party“ ab 19.30 Uhr die Live-Band „Hit Radio Show“. Am Freitag können die Besucher wieder bei der „After Ballooning Party“ ab 19.30 Uhr im Festzelt mit der Live-Band „MARATON“ feiern. Bei der letzten Party dieser Art in diesem Jahr spielt die Band „Emsperlen“ auf.

Alle Veranstaltungen der Warsteiner Montgolfiade 2018

  • Paraballooning Wettbewerb: Es wird auch wieder aus den Ballonen gesprungen. Dies findet jeweils am Samstag, 7. September, und Sonntag, 8. September, um 7 Uhr statt.
  • Gleitschirm- und Drachenflüge: Diese können die Besucher der Montgolfiade jeden Tag bewundern. Los geht es dabei jeden Tag ab 16 Uhr, außer am Samstag, 1. September, (ab 14 Uhr), Sonntag, 2. September, (ab 14 Uhr) sowie am Samstag, 8. September (ab 14 Uhr).
  • Kirmestrubel und Budenstadt: Ab 14 Uhr können die Besucher an jedem Tag der Montgolfiade durch die Budenstadt schlendern und sich auf der Kirmes vergnügen.
  • Hubschrauberrundflüge: Die Warsteiner Montgolfiade aus der Vogelperspektive gibt es jeden Tag ab 15 Uhr außer am Samstag und Sonntag, 1. und 2. September, (ab 14.30 Uhr) sowie am Samstag, 8. September (ab 14.30 Uhr).
  • Besichtigung einer Ballonhülle: Das Innenleben eines Heißluftballons können sich Interessierte am Samstag, 1. September, zwischen 15 und 16 Uhr sowie am Samstag, 8. September, zur selben Uhrzeit anschauen.
  • Modellballon-Show: Drei Mal findet diese in diesem Jahr statt – am Freitag, 31. September, ab 20.30 Uhr, am Samstag, 1. September, ebenfalls gegen 20.30 Uhr sowie am Mittwoch, 5 September, Freitag, 7. September, und Samstag, 8. September, um 20.30 Uhr.
  • Pin- und Tauschbörse: Zwei Mal kann diesmal getauscht werden – an beiden Samstagen zwischen 11 und 14 Uhr.
  • Außerdem findet statt: der zehnte Lörmecketurm-Lauf (1. September, ab 11.30 Uhr) und das Albert Cramer Long Distance Race (3. September ab 6.30 Uhr).

Folgen Sie der Westfalenpost Warstein auch auf Facebook.

Hier finden Sie weitere Nachrichten, Fotos und Videos aus Warstein und dem Umland.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben