Schützenfest

Nachfolger von Belecker Schützenkönig Leifert gesucht

Das Königspaar Matthias und Renate Leifert werden am Wochenende abgelöst.

Das Königspaar Matthias und Renate Leifert werden am Wochenende abgelöst.

Foto: Elisabeth Deppe

Belecke.  Schützenfest vom 14. bis zum 16. Juli. Fußballfinale wird auf Großbild-Leinwand gezeigt. Was die Belecker Schützen auf dem Programm stehen haben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Einer der Höhepunkte im Jahreskalender der Westerstadt ist das Schützenfest, zu dem viele ehemalige Belecker in die alte Heimat zurückkehren. Schließlich bietet das Hochfest der Bürgerschützengesellschaft Belecke jede Menge Gelegenheiten, alte Bekannte wiederzutreffen, sich auszutauschen und gemeinsam zu feiern – und natürlich gespannt mitzufiebern, wenn die Schützen um die Nachfolge des amtierenden Königspaares Matthias und Renate Leifert auf den Königsvogel anlegen.

Für Leifert, der an seinem 44. Geburtstag mit dem 105. Schuss den Vogel aus dem Kugelfang holte, endet dann ein unvergessliches Jahr, in dem man mit „großer Freude und Feierlaune“ die Bürgerschützen repräsentiert hat. „Es ist einfach spitze, Königspaar zu sein“, versprechen die beiden Regenten ihren Nachfolgern.

Samstag, 14. Juli

Los geht es am Samstag, 14. Juli, mit dem Antreten am Rathaus zum Ständchenbringen. Da wegen des WM-Endspiels am Sonntag (siehe Box) die Ehrungen auf den Samstag vorgezogen werden, treten die Schützen auch eine Stunde früher als gewohnt, nämlich um 16 Uhr, an. Die Ehrungen der langjährigen Mitglieder und Jubelkönigspaare finden um 19.30 Uhr vor dem Festball mit der Partyband „Nightshift“, die an allen drei Festtagen für Stimmungen sorgen wird, statt.

Sonntag, 15. Juli

Fit sein für das Schützenfesthochamt müssen die Schützen am Sonntag um 10.30 Uhr. Gefeiert wird dieses in der Heilig-Kreuz-Kirche. Höhepunkt am zweiten Schützenfesttag ist der Festumzug durch die Straßen Beleckes. Um 14.30 Uhr starten die Schützen zum Abholen der Fahnen aus der St.-Pankratius-Kirche und zum Abholen des Königspaares Matthias und Renate Leifert, die die Bürgerschützen im vergangenen Jahr hervorragend repräsentiert haben, wie Oberst Rüdiger Schulte betont.

Der Kindertanz findet um 16.15 Uhr statt und im Anschluss steht König Fußball im Mittelpunkt des Geschehens. Nach dem Mitfiebern kann man sich beim Festball ab 21 Uhr entspannen.

Montag, 16. Juli

Den Höhepunkt erreicht das diesjährige Schützenfest am Montag, wenn ein Nachfolger für den amtierenden König gesucht wird. Zunächst findet aber um 8 Uhr die Schützenmesse in der St.-Pankratius-Kirche statt. Kräfte sammeln für das Vogelschießen, zu dem die Bürgerschützen um 10 Uhr antreten, heißt es dann beim Frühstück ab 9 Uhr in der Schützenhalle.

Nach einem spannenden Vogelschießen, bei dem sich hoffentlich viele Aspiranten das Gewehr in die Hand geben, steht um 13 Uhr die Königsproklamation auf dem Programm. Für die Königin und ihre Hofstaatsdamen heißt es dann: Kleid kaufen, Blumen besorgen und zum Friseur, damit man – wenn die Schützen um 17 Uhr das neue Königspaar abholen – ganz entspannt aus der Haustür treten kann. Kindertanz und Festball beschließen das Fest.

Folgen Sie der Westfalenpost Warstein auch auf Facebook.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Warstein und dem Umland.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben