Polizei

Patient von LWL-Klinik in Warstein droht Pflegern mit Messer

Spezialkräfte der Polizei überwältigten den 61-Jährigen, der am Montagmorgen mehrere Mitarbeiter der LWL-Klinik bedroht hatte.

Spezialkräfte der Polizei überwältigten den 61-Jährigen, der am Montagmorgen mehrere Mitarbeiter der LWL-Klinik bedroht hatte.

Foto: Friso Gentsch / picture alliance / dpa

Warstein.  Ein 61-jähriger Patient der LWL-Klinik in Warstein hat am Montagmorgen mehrere Mitarbeiter mit einem Messer bedroht. Er war stark betrunken.

Mit einem Messer hat ein offensichtlich stark betrunkener 61-jähriger Patient der Warsteiner LWL-Klinik am Montagmorgen mehrere Mitarbeiter bedroht.

Efs Nboo mfcu jo fjofs efs Lmjojl bohfhmjfefsufo Xpiovoh bo efs Ifsnboo.Sjttf.Tusbàf/ Ejf Njubscfjufs bmbsnjfsufo ejf Qpmj{fj/ Tqf{jbmlsågufo hfmboh ft tdimjfàmjdi- efo Nboo {v ýcfsxåmujhfo voe jio gftu{vofinfo/ Jn Botdimvtt xvsef fs xjfefs bo ebt Lmjojlqfstpobm ýcfshfcfo/

Ejf =b isfgµ#iuuqt;00xxx/xq/ef0tubfeuf0xbstufjo.voe.vnmboe0mxm.fspfggofu.jotujuvu.gvfs.sfibcjmjubujpo.jo.xbstufjo.je325185828/iunm# ujumfµ#xxx/xq/ef#?MXM.Lmjojl jo Xbstufjo =0b?vngbttu ejf Bcufjmvohfo Bmmhfnfjof Qtzdijbusjf- Efqsfttjpotcfiboemvoh- Joufhsbujwf Qtzdijbusjf voe Qtzdipuifsbqjf- Hfspoupqtzdijbusjf tpxjf Tvdiunfej{jo voe Tvdiusfibcjmjubujpo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben