Unfallflucht

Polizei schnappt Audi-Fahrer nach Unfallflucht in Belecke

D

Foto: Michael Kleinrensing

D Foto: Michael Kleinrensing

Belecke.   Die Polizei Warstein hat einen Mann, der wegen Unfallflucht im Stadtgebiet gesucht wurde, in Belecke gefasst. Er ist polizeibekannt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei in Warstein hat den Mann, der am vergangenen Montag, 6. November, nach einem Verkehrsunfall geflüchtet war, gefasst. Der 38-jährige Belecker war auf der Hirschberger Straße mit einem schwarzen Pkw zu schnell in Richtung Eichenweg unterwegs, als er nach links abdriftete und am Fahrbahnrand mit einem parkenden VW Golf kollidierte.

An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden. Als Zeugen durch den Knall auf den Unfall aufmerksam wurden, schaltete der Warsteiner das Licht an seinem Wagen aus und flüchtete

Nach umfangreichen Ermittlungen konnten die Beamten den Audi A3 des Täter als Unfallfahrzeug ausfindig machen und den Belecker in seinem Haus in Belecke stellen. Der Wagen war mit einer Plane abgedeckt, um den Schaden zu verstecken. Er wurde abgeschleppt.

Der polizeilich bereits bekannte Tatverdächtige wurde zur Vernehmung vorgeladen.

Folgen Sie uns auch auf Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik