Autounfall

Schwächeanfall löst Unfall auf der B 55 in Warstein aus

Die Polizei geht davon aus, dass ein Schwächeanfall den Unfall auf der B 55 in Warstein ausgelöst hat.

Die Polizei geht davon aus, dass ein Schwächeanfall den Unfall auf der B 55 in Warstein ausgelöst hat.

Foto: Oliver Mengedoht

Warstein.  Ein 57 Jahre alter Mann aus Lippstadt ist am Donnerstagmorgen mit seinem Fahrzeug im Straßengraben gelandet. Auslöser war ein Schwächeanfall.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Aufgrund eines Schwächeanfall hat ein Autofahrer aus Lippstadt am Donnerstagmorgen die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist im Straßengraben gelandet.

Der 57-Jährige war gegen 5.50 Uhr auf der Mescheder Landstraße/ B 55 unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und erst im Straßengraben zum Stehen kam.

Die Feuerwehr musste anrücken, um auslaufende Flüssigkeiten zu binden. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus Warstein und dem Umland.

Folgen Sie der Westfalenpost Warstein auch auf Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben