Kindergarten

Spiele und Bücher für die Kinder des Zachäus-Kindergartens

„Heja BVB“:

Foto: Riem Karsoua

„Heja BVB“:

Belecke.   Seit vielen Jahren spendet der BVB Fanclub „Go West“ Borussia an die heimische Jugend. Dieses Jahr geht ihre Spende an den Zachäus Kindergarten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schon von draußen sind die Kinder des Zachäus-Kindergartens zu hören, wie sie lauthals den Namen des Dortmunder Fußballvereins rufen.

Mit schwarz-gelben Mützen, BVB-Schals und Schminke in den Farben des Vereins warten die Belecker Kinder aufgeregt auf die Mitglieder des BVB-Fanclubs „Go West Borussia“.

Seit einigen Jahren unterstützt der Fanclub jedes Jahr Kindergärten in der Umgebung mit einer Spende in Höhe von 250 Euro. Dieses Mal geht die Spende unter anderem an den Zachäus-Kindergarten.

„Wir haben mitbekommen, dass hier mit dem neu begonnenen Kindergartenjahr eine dritte Gruppe entstanden ist“, erzählt Lukas Naber Vorsitzender des Fanclubs.

„In einer Vorstandssitzung habe ich diesen Kindergarten vorgeschlagen und die Zustimmung der anderen Mitglieder erhalten.“ Anschließend setzte sich Lukas Naber mit der Kindergartenleiterin Silke Happe in Verbindung.

Etat für Kindergärten wird immer knapper

„Wir haben uns wirklich sehr gefreut, als wir gehört haben, dass der BVB-Fanclub vorbei kommen möchte, um uns eine Spende zu überreichen“, erzählt sie glücklich.

Da der Etat immer knapper wird, haben die Erzieherinnen allen Grund zur Freude. Mit der Spende sollen nämlich die Spiele und die Spielgeräte für die Kinder wieder aufgestockt werden.

Außerdem hat der Kindergarten eine eigene Leseecke, in der sich die Kinder Bücher ausleihen können. „Wir freuen uns, nicht nur neue Spiele für die Kinder zu kaufen, sondern auch die Bücherausleihe im Kindergarten mit neuen Büchern füllen zu können“, erzählt Silke Hoppe.

Soziales Engagement gehört zum Club

Seit mehr als 20 Jahren engagiert sich der Fanclub und spendet jährlich einen Betrag für den guten Zweck. Im Fokus liegt hier die heimische Jugend.

So spendete der Club in der Vergangenheit neben Kindergärten auch an Jugendtreffs und unterstützte auch den geplanten Skaterpark.

Neben einer festgelegten Summe setzt sich die Spende auch aus nicht gewonnen Tippspielen im Fanbus sowie großen oder kleinen Spenden der Mitglieder zusammen.

Daher ist es „Go West Borussia“ dieses Jahr wieder möglich, gleich zwei Gruppen zu unterstützen. Der zweite Teil der Spende soll an den Malteser-Hilfsdienst in Belecke überreicht werden.

Folgen Sie der Westfalenpost Warstein auch auf Facebook.

Hier finden Sie weitere Nachrichten, Fotos und Videos aus Warstein und dem Umland.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik