Orkanschäden

Sturm deckt in Lippstadt Hallendach ab

Zu zwei Einsätzen wurde die Feuerwehr Lippstadt gerufen.

Zu zwei Einsätzen wurde die Feuerwehr Lippstadt gerufen.

Lippstadt.  Das Wellblechdach einer Lagerhalle hat eine Windhose in Lippstadt abgedeckt. Für die Feuerwehr nicht der einzige Einsatz wegen des Sturmes.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die hauptamtliche Wachbereitschaft ist gestern Vormittag um 11.44 Uhr zu einem metallverarbeitenden Betrieb in die Windmüllerstraße alarmiert worden. Eine Windhose hatte das komplette Wellblechdach einer Lagerhalle, eine Fläche von rund 500 Quadratmetern, abgedeckt. Teile des Daches landeten auf dem Betriebsgelände und auf einem circa 100 Meter entfernten Nachbargrundstück.

Die Feuerwehr entfernte über die ausgefahrene Drehleiter lose Trümmerteile im Dachbereich. Der Strom der Lagerhalle wurde abgeschaltet. Die hauptamtliche Wachbereitschaft war mit zehn Feuerwehrbeamten und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Baum stürzt auf Auto

Um 11.52 Uhr wurde eine Alarmgruppe vom Löschzug 1 zu einem umgestürzten Baum auf der Bertramstraße gerufen. Der Baum war auf ein Auto gestürzt, das in der Bertramstraße parkte. Mit Hilfe der Seilwinde wurde der Baum aufgerichtet. Die Feuerwehr fuhr den Wagen beiseite. Anschließend wurde der Baum wieder in die Parkbucht heruntergelassen.

Äste, die in die Fahrbahn ragten, wurden mittels Motorkettensäge abgesägt. Die Einsatzstelle wurde mit Flatterband abgesperrt und anschließend an das Grünflächenamt übergeben. Die Alarmgruppe 1 vom Löschzug 1 rückte mit neun Feuerwehrkameraden und zwei Fahrzeugen aus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben