Ausbildung

Zehn neue Auszubildene bei der Volksbank Hellweg e.G

Volksbank Hellweg: Die neuen Azubis mit ihren Ausbildern.

Foto: Volksbank

Volksbank Hellweg: Die neuen Azubis mit ihren Ausbildern. Foto: Volksbank

Warstein.   Volksbank qualifiziert Nachwuchs mit anspruchsvoller Ausbildung. Nicht nur praktische Elemente sind im neuen Alltag vorgesehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In jedem Jahr bietet die Volksbank Hellweg eG jungen Menschen die Möglichkeit, eine fundierte Berufsausbildung zu erhalten oder ein duales Studium zu absolvieren.

Kombination von Theorie und Praxis

In diesem Jahr starteten zehn Azubis ihre Ausbildung in der Volksbank Hellweg eG. Ab sofort heißt es, praktische Ausbildung, inner- und außerbetrieblichen Unterricht, Berufsschule und -akademie in den neuen Tagesablauf zu integrieren.

In den ersten Tagen konnten die neuen Auszubildenden bereits einen Einblick in ihre zukünftigen Aufgaben gewinnen. Die Ausbilderin Katharina Schrewe plante bereits abwechslungsreiche und informative Einführungstage, um sie auf ihren Einsatz in den Filialen vorzubereiten, sobald es dann richtig losgeht.

Nachwuchs qualifizieren

Als regionales Institut sieht die Volksbank Hellweg eG die Investition in die Ausbildung junger Menschen als Einlösung des Genossenschaftsversprechens an. Die Bank qualifiziert den Nachwuchs mit einer fachlich anspruchsvollen Ausbildung und legt das Fundament für eine heimatnahe Bankkarriere in der Region.

Der Vorstandsvorsitzende Bernd Wesselbaum, Personalleiter Meinolf Mersmann sowie die Ausbilderin Katharina Schrewe begrüßten die neuen Auszubildenden am ersten Tag in der Volksbank Hellweg eG.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik